EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Typ: Devise
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Devisen
zur Watchlist
10:25 23.08.19

Devisen: Euro sinkt vor Powell-Rede

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Freitag vor einem mit Spannung erwarteten Auftritt des amerikanischen Notenbankchefs Jerome Powell nachgegeben. Am Vormittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1070 US-Dollar und damit so wenig wie zuletzt Anfang August. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1083 Dollar festgesetzt.

Gespannt blicken Anleger und Analysten am Freitag in die amerikanische Kleinstadt Jackson Hole. Auf der dortigen Notenbankkonferenz tritt am Nachmittag Fed-Chef Powell ans Mikrofon. Es wird erwartet, dass er Hinweise zur künftigen Geldpolitik fallen lässt. "Powell dürfte sich alle Optionen offen halten und konjunkturelle Risiken und die gesunkenen Inflationserwartungen thematisieren", sagte Experte Ulrich Wortberg von der Helaba.

Laut Wortberg sind an den Finanzmärkten bis Ende des Jahres fast drei Zinssenkungen eingepreist. Daher sei die Wahrscheinlichkeit einer Überraschung am Devisenmarkt nicht besonders groß, soweit Powell weitere Zinssenkungen andeutet.

Vor Powells Auftritt wurden die Erwartungen jedoch gedämpft. Seit Donnerstag haben sich gleich mehrere hochrangige Fed-Vertreter gegen baldige Zinssenkungen ausgesprochen. US-Präsident Donald Trump dürfte darüber wenig erfreut sein, er fordert beinahe täglich starke Zinssenkungen von der Fed. Fachleute sehen darin eine Gefahr für die Unabhängigkeit der Zentralbank. Vier ehemalige Notenbankchefs hatten sich vor einigen Wochen in einer gemeinsamen Erklärung gegen politische Einflussnahme ausgesprochen./hossah/jkr/bgf/fba



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Devisen-Startseite

Devisen Top-News

Devisen: Euro erholt sich von schwachem Wochenbeginn

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Dienstag von seinem schwachen Wochenauftakt erholt. Im US-Handel baute die Gemeinschaftswährung ihre Gewinne noch aus und kostete zuletzt 1,1072 US-Dollar, ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 102

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +440% seit Aktienbrief-Erstempfehlung!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Volltextsuche

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr