EUR/USD (Euro / US-Dollar)
WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
aktueller Kurs:
1,1969
Veränderung:
0,0006
Veränderung in %:
0,05 %
weitere Analysen einblenden

Devisen: Euro steigt über 1,18 US-Dollar

Dienstag, 20.10.20 17:15
Eurozeichen vor der Europäischen Zentralbank
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Dienstag merklich gestiegen. Bis zum Nachmittag zog der Kurs der Gemeinschaftswährung bis auf 1,1841 US-Dollar an. Am Morgen hatte er noch bei 1,1760 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1810 (Montag: 1,1785) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8467 (0,8485) Euro.

Der Markt schaut derzeit auf die stockenden Verhandlungen für ein Konjunkturpaket in den USA. Die jüngsten Aussagen zu den Erfolgsaussichten der Gespräche zwischen Republikanern und Demokraten waren eher widersprüchlich. Am Nachmittag läuft eine von den Demokraten gesetzte Frist aus. Sollte keine Einigung am Dienstag gelingen, dann erwarten viele Beobachter keine Einigung mehr in diesem Jahr.

Die weiterhin hohe Zahl mit Neuinfektionen mit dem Corona-Virus belastete den Euro nicht. Dabei scheint einigen Staaten der Eurozone die Pandemie zu entgleiten. So wurde in Irland die Wirtschaft nochmal für mindestens sechs Wochen heruntergefahren. Allerdings steigen die Zahlen auch in den USA wieder - allerdings nicht so stark wie in Europa.

Hinzu kommen die Verhandlungen um ein Handelsabkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und Großbritannien. EU-Unterhändler Michel Barnier und sein britischer Kollege David Frost hatten am Dienstag das Gespräch gesucht. Eine Einigung scheint aber noch weit entfernt. Ein britischer Regierungssprecher hatte die Handelsgespräche sogar für beendet erklärt. Das britische Pfund stieg leicht zum Dollar.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,91329 (0,90588) britische Pfund, 124,79 (124,11) japanische Yen und 1,0724 (1,0724) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold (31,1 Gramm) wurde am Nachmittag in London mit 1912 Dollar gehandelt. Das sind rund 7 Dollar mehr als am Vortag./jsl/la/he



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Bis zu acht neue Mitglieder im SDax erwartet Deutlicher Sprung beim Spritpreis zum Jahreswechsel - keine Entlastung für Autofahrer
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

NordLB belässt Infineon auf 'Halten' - Ziel 26,50 Euro

HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat die Einstufung für Infineon auf "Halten" mit einem Kursziel von 26,50 Euro belassen. Die Halbleiterbranche habe sich im Jahresverlauf trotz der Corona-Krise ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 28 ►

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Chart Profichart

Chart
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr