EUR/USD (Euro / US-Dollar)
WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
aktueller Kurs:
1,0925
Veränderung:
-0,0111
Veränderung in %:
-1,01 %
weitere Analysen einblenden

Devisen: Eurokurs etwas gefallen - Knapp über Dreijahrestief

Donnerstag, 20.02.20 09:55
Eurozeichen vor der Europäischen Zentralbank
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs ist am Donnerstag etwas gefallen. Er notierte aber noch knapp über seinem am Vortag erreichten dreijährigen Tiefstand. Am Vormittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,0787 US-Dollar. Im frühen Handel hatte sie noch knapp über 1,08 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Mittwoch auf genau 1,08 Dollar festgelegt.

"Während die zuletzt veröffentlichten US-Konjunkturzahlen mehrheitlich positiv überrascht haben, gab es auf europäischer Seite zumeist Enttäuschungen", begründeten die Experten der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) die Euro-Schwäche. Zudem scheine der Dollar von den Sorgen über die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen der Ausbreitung des Coronavirus zu profitieren. Die Helaba verweist auch auf die Zinsdifferenz zwischen US-Anleihen und Bundesanleihen, auch wenn sich diese zuletzt verringert habe.

In der Eurozone stehen keine marktbewegenden Konjunkturdaten auf dem Kalender. In den USA werden am Nachmittag Zahlen zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe veröffentlicht. Es äußern sich auch einige ranghohe Notenbanker. Zudem veröffentlicht die EZB die Mitschrift zur jüngsten Zinssitzung. Das Dokument wird von Anlegern und Analysten regelmäßig auf Hinweise zur künftigen Geldpolitik hin untersucht./jsl/bgf/jha/jha/



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Devisen-Startseite

News und Analysen

Devisen: Eurokurs fällt unter 1,10 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Mittwoch nachgegeben und ist erneut unter die Marke von 1,10 US-Dollar gefallen. Am Mittag stand der Kurs der Gemeinschaftswährung bei 1,0942 Dollar. Die ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 87 ►

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • "Corona-Rabatt" nutzen?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr