EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Typ: Devise
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Devisen
zur Watchlist
16:45 22.01.19

Devisen: Eurokurs leicht gefallen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Dienstag leicht gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Nachmittag mit 1,1360 Dollar gehandelt. Sie kostete damit etwas weniger als im frühen Handel. Zuvor war der Euro zum Dollar auf einen zweiwöchigen Tiefstand gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Referenzkurs auf 1,1354 (Montag: 1,1362) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8807 (0,8801) Euro.

Die Kursausschläge hielten sich in engen Grenzen. Dominiert wird der Markt durch einen anhaltenden Konjunkturpessimismus. Dieser wurde durch schwache Daten vom US-Häusermarkt verstärkt. Die trübe Stimmung an den Aktienmärkten sorgte ebenfalls für Verunsicherung. Positiv ausgefallene Daten aus Deutschland stützten den Eurokurs nicht. So hatten sich die Konjunkturerwartungen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) für Deutschland im Januar überraschend den dritten Monat in Folge aufgehellt.

Von der Verunsicherung profitierten als sicher geltenden Währungen wie der japanische Yen. Der australische und neuseeländische Dollar wurden dagegen eher gemieden. Australien und Neuseeland sind wirtschaftlich eng mit China verbunden, dessen Wachstum sich zuletzt weiter abgeschwächt hatte.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,88000 (0,88303) britische Pfund, 124,25 (124,60) japanische Yen und 1,1326 (1,1343) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold (31,1 Gramm) wurde am Nachmittag bei 1281 Dollar gehandelt. Das war knapp ein Dollar mehr als am Vortag./jsl/bgf/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Devisen-Startseite

Devisen Top-News

Devisen: Euro bewegt sich kaum

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Donnerstag nur wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1333 US-Dollar gehandelt und damit in etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 86

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Volltextsuche

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr