EUR/USD (Euro / US-Dollar)
WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
aktueller Kurs:
1,1334
Veränderung:
-0,0017
Veränderung in %:
-0,15 %
weitere Analysen einblenden

Devisen: Eurokurs wenig bewegt

Montag, 25.05.20 16:39
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Montag wenig bewegt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Nachmittag mit 1,0895 Dollar gehandelt. Sie notierte damit auf dem Niveau aus dem frühen Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0910 (Freitag: 1,0904) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9166 (0,9171) Euro.

Der besser als erwartet ausgefallene Ifo-Geschäftsklimaindex für Deutschland hat den Euro nur vorübergehend etwas gestützt. Die Stimmung deutscher Unternehmen hellte sich nach einem historischen Einbruch wegen der Corona-Krise ein wenig stärker auf als von Analysten erwartet. Das vom Münchner Ifo-Institut erhobene Geschäftsklima stieg im Mai um 5,3 Punkte auf 79,5 Zähler. Der Anstieg erfolgte von einem Rekordtief aus.

Analysten äußerten sich nach den Ifo-Zahlen zwar nicht euphorisch, sehen aber einen Hoffnungsschimmer. "Die Lockerung der Corona-Beschränkungen hat in der deutschen Wirtschaft für ein Aufatmen gesorgt", kommentierte Jörg Krämer, Chefvolkswirt der Commerzbank. Der Tiefpunkt der wirtschaftlichen Aktivität liege hinter uns. Es dürfte jedoch langsamer bergauf gehen als es vorher heruntergegangen sei, erwartet Krämer.

Insgesamt aber hielten sich die Kursbewegungen zu Wochenbeginn in Grenzen. Es fehlten Impulse aus den USA, wo wegen eines Feiertages keine Konjunkturdaten veröffentlicht wurden.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,89515 (0,89563) britische Pfund, 117,47 (117,26) japanische Yen und 1,0597 (1,0591) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold (31,1 Gramm) wurde am Nachmittag in London mit 1727 Dollar gehandelt. Das waren gut sieben Dollar weniger als am Vortag./jsl/he



Quelle: dpa-AFX




Hier geht's zur Devisen-Startseite

News und Analysen

Devisen: Euro kaum verändert

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Dienstag im frühen Handel nur wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1345 US-Dollar gehandelt und damit nahezu zum gleichen Kurs ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 88 ►

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Bilanzskandal erschüttert Wirecard!
  • Ist der Turnaround noch möglich?
  • Jetzt gratis Aktienreport sichern!

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr