Diamanten-ETF geplant

Mittwoch, 24.04.13 08:50
Newsbild
Bildquelle: Fotolia
(boerse.de)- Der US-Anbieter GemShares hat bei der Börsenaufsichtsbehörde die Zulassung eines Diamanten-ETF beantragt. Inzwischen arbeitet das Unternehmen an einem Verfahren, das es ermöglichen soll, Edelsteine wie herkömmliche Wertpapiere zu handeln. Der geplante GemShares Physical Diamond Trust soll die Wertentwicklung der Großhandelspreise von Diamanten widerspiegeln.

Bei der Auswahl der Edelsteine sollen bestimmte standardisierte Kriterien herangezogen werden. Die Konstruktion des Indexfonds bereitet dennoch weiterhin Probleme; denn lediglich 30 Prozent aller Diamanten, die gefördert werden, verfügen über eine Edelsteinqualität. Bislang ist der professionelle Diamanten-Handel für Privatanleger kaum zugänglich. Experten versprechen sich von einem Diamanten-ETF eine deutliche Senkung der Transaktionskosten und eine Öffnung des Marktes.

In den USA ist inzwischen ein Wettlauf um die Emission des ersten Diamanten-ETF entbrannt. Auch das in New York ansässige Unternehmen IndexIQ hat vor einem Jahr einen entsprechenden Zulassungsantrag gestellt.



Quelle: boerse.de
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr