Goldpreis in Euro

Typ: Rohstoff
WKN: 965515
ISIN: XC0009655157
zur Watchlist zum Portfolio
10:15 18.07.19

Gold konnte sich lösen

Paris (www.aktiencheck.de) - Den steilen Anstieg seit Anfang Juni korrigierte der Goldpreis (ISIN: XC0009655157, WKN: 965515) nach dem Erreichen der Kursbarriere bei 1.433 USD in einem Konsolidierungsmuster in Form eines symmetrischen Dreiecks, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDEL" der BNP Paribas hervorgeht.

Dabei seien Angriffe der Bären auf die Unterstützung bei 1.393 USD ebenso verhindert worden, wie Ausbruchsversuche der Käuferseite. Zuletzt habe sich der Goldpreis allerdings vom wichtigen Support bei 1.393 USD lösen und an die Oberseite der Korrekturformation ansteigen können.

Aktuell deute sich ein Ausbruchsversuch der Bullen über die 1.433-USD-Marke an. Aufgrund der Struktur des Anstiegs seit der vergangenen Woche wäre ein solcher Ausbruch bei einem Überwinden der 1.440-USD-Marke bestätigt. In der Folge könnte der Goldpreis bis 1.465 USD und darüber bis 1.487 USD klettern. Nachdem das Dreieck jedoch noch nicht verlassen worden sei, könne es auch jederzeit zu einer Topbildungsphase kommen. Abgaben unter 1.400 USD wären ein erstes Warnsignal. Unterhalb von 1.393 USD wäre dann mit einer Verkaufswelle bis 1.366 USD und darunter bis 1.346 USD zu rechnen. (18.07.2019/ac/a/m)


Quelle: ac


News und Analysen

NEU: Die drei besten Markenaktien der Welt

Liebe Besucher, für Unternehmen ist es ein gewaltiger Wettbewerbsvorteil, bekannte Markennamen im Portfolio zu haben. Zum einen garantiert dies einen treuen Kundenstamm und somit stetig ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 707

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +440% seit Aktienbrief-Erstempfehlung!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Volltextsuche

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr