Goldpreis in Euro

Typ: Rohstoff
WKN: 965515
ISIN: XC0009655157
zur Watchlist zum Portfolio
15:09 05.11.19

Goldanlage in Indexfonds erreicht neues Rekordhoch

LONDON (dpa-AFX) - Die Nachfrage börsengehandelter Indexfonds (ETF) nach Gold ist ungebrochen. Wie die Branchenorganisation World Gold Council (WGC) am Dienstag in London mitteilte, stieg der Goldbestand der Fonds im dritten Quartal auf ein neues Rekordhoch von 2855,3 Tonnen. Gegenüber dem Vorquartal ergibt sich ein Zuwachs um 258 Tonnen.

Ausschlaggebend für die hohe Fondsnachfrage seien das große Interesse an sicheren Anlageformen und die lockere Geldpolitik der Zentralbanken gewesen. Niedrige Zinsen erhöhen in der Regel die Attraktivität von Gold, weil sie einen strukturellen Nachteil zinsloser Anlagen verringern.

Die Gesamtnachfrage nach Gold zog im Sommerquartal ebenfalls an. Sie erhöhte sich gegenüber dem Vorjahresabschnitt um drei Prozent. Gedämpft wurde die Gesamtnachfrage jedoch durch das geringere Interesse aus dem Schmucksektor sowie der geringeren Barren- und Münznachfrage, die um 50 Prozent einbrach. Als ein Grund für die schwächere Nachfrage in diesen Bereichen wird der höhere Goldpreis genannt. Auch das Interesse der Zentralbanken an Gold war schwächer./bgf/jsl/jha/



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

NEU: Börsenkalender 2020 (DIN A1) jetzt kostenlos per Post ...

Liebe Besucher,das Börsenjahr 2019 befindet sich auf der Zielgeraden - mit dem brandneuen boerse.de-Börsenkalender 2020 bleiben Sie auch im kommenden Jahr immer up to date. Denn ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 742

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Volltextsuche

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr