Marktübersicht

Dax
13.006,50
-0,07%
MDax
26.684,00
0,55%
BCDI
137,86
-0,17%
Dow Jones
23.526,18
-0,27%
TecDax
2.574,25
0,56%
Bund-Future
163,06
-0,04%
EUR-USD
1,19
0,25%
Rohöl (WTI)
58,32
0,57%
Gold
1.291,37
-0,07%
11:00 18.06.16

Im Fokus: Brexit

Brexit

Ein Termin rückt immer näher in den Fokus der Anleger(innen): Am 23. Juni wird in Großbritannien darüber abgestimmt, ob das Land die Europäische Union (EU) verlässt – oder nicht. Offensichtlich gibt es derzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen von Befürwortern und Gegnern der britischen Mitgliedschaft in der EU. Es könnte deshalb an den derzeit noch Unentschlossenen liegen, das Zünglein an der Waage zu sein. Ein „Brexit“ = Austritt Großbritanniens aus der EU könnte insbesondere für den Finanzplatz London negative Folgen haben.

Offen sind indes die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen auf Großbritannien und Kontinentaleuropa. Gerade diese Unsicherheit darüber und in Bezug auf den Ausgang des Referendums haben dazu geführt, dass Anleger(innen) überall in Europa in den letzten Handelstagen verstärkt auf vermeintliche und wirkliche „sichere Häfen“ gesetzt haben. Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass die Rendite der 10jährigen Bundesanleihen zuletzt sogar in den negativen Bereich fiel. Der Goldpreis wiederum kletterte auf ein neues Jahreshoch. Die Aktienmärkte – insbesondere der DAX – hatten es schwerer. Diese Entwicklung könnte sich fortsetzen, bis der Ausgang des Referendums feststehen wird. Doch wie geht es jetzt weiter an den Börsen? Im kostenlosen Spezialreport "Die große Börsen-Sommer-Prognose" erfahren Sie exklusiv, wie sich die Börsen in den kommenden Monaten entwickeln werden.



Quelle: boerse.de
Kurssuche

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Geopolitische Unsicherheiten helfen!
  • Goldpreis kämpft mit 1300 US-Dollar!
  • Wann folgt die Barrick-Aktie?
Nachrichtensuche

Größte Goldreserven

Rang: 20
Land: Spanien
Goldreserven 2016: 281,6 Tonnen
Veränderung 12 Monate: keine
Anteil an Devisen-Reserven: 17,8%

Goldinvestments sind - genauso wie Aktien - Sachwertanlagen. Wie Sie bei der Asset-Allocation am besten vorgehen und was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie hier...

Einführung in die Börsenzyklen

Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.