Marktübersicht

Dax
12.939,50
-0,79%
MDax
25.968,00
-1,43%
BCDI
140,81
-0,49%
Dow Jones
23.038,00
-0,60%
TecDax
2.498,00
-0,97%
Bund-Future
162,36
0,09%
EUR-USD
1,18
0,28%
Rohöl (WTI)
51,52
-1,40%
Gold
1.286,40
0,42%
15:11 20.06.16

KTG Agrar: Warum steigt die Aktie?

ktg agrar aktie

Und auch diese Frist ist verstrichen: Bis zum 20. Juni wollte die KTG Agrar SE laut eigenen Angaben die eigentlich bereits am 6. Juni fällig gewesene Zinszahlung für eine Anleihe leisten. Kurz vor Verstreichen der Frist – am 19. Juni – meldete das Unternehmen: Erneute Verzögerung! Nun soll die Zinszahlung bis spätestens 30 Juni (dem Tag der Hauptversammlung) erfolgen. Das gilt auch als bitter nötig, denn inzwischen dürfte wertvolles Vertrauen zerschlagen sein. Nicht nur das:

Wenn innerhalb von 30 Tagen nach dem Zinstermin nicht die Zahlung erfolgt, kann dies für die KTG Agrar Anleihe und damit für das Unternehmen selbst als Zahlungsausfall (Default) gewertet werden. Eine Insolvenz des Unternehmens ist deshalb eine realistische Möglichkeit geworden. Immer neue Entschuldigungen und Bitten um Zahlungsaufschub sprechen eine klare Sprache. Auf der anderen Seite ist offen, wie hoch im Fall einer Insolvenz die Insolvenzquote der Anleihengläubiger wäre. Vielleicht spekulieren einige darauf, dass diese höher ist als der derzeitige Kurs? Soviel steht fest: Die selbstgesteckte Frist von 14 Tagen Verzögerung der Zinszahlung ist verstrichen. Es bleibt deshalb in den kommenden Tagen bei der Aktie und den Anleihen der KTG Agrar SE extrem spannend. Doch wie geht es jetzt weiter mit KTG Agrar? In der kostenlosen Profi-Analyse von boerse.de erfahren Sie dabei:

  • Lohnt sich jetzt der Kauf?
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
  • Wie hoch ist das Risiko?
  • Wo liegt das Kursziel?

-> Hier können Sie sich die Analyse sofort völlig gratis sichern...



Quelle: boerse.de

Aktien Top-News

10:16 Uhr Experten sind bereits einig: Die 3 Dax-Favoriten 2018
10:13 Uhr Nestle legt etwas an Wachstumstempo zu - Sparkurs drückt 2017 auf die Marge
10:10 Uhr AKTIE IM FOKUS: SAP fallen nach Enttäuschung im Cloud-Geschäft
09:23 Uhr Warum die Commerzbank-Aktie kein Kauf ist
18.10.17 Experten sind bereits einig: Die 3 Dax-Favoriten 2018
18.10.17 AKTIE IM FOKUS: BVB-Aktie schwach - Ausscheiden aus der Champions League droht
18.10.17 AKTIE IM FOKUS: Zalando unter Druck - Ergebnis enttäuscht
18.10.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
17.10.17 AKTIE IM FOKUS: Sartorius geraten nach Gewinnwarnung stark unter Druck
17.10.17 AKTIE IM FOKUS: Infineon auf Hoch seit fast 16 Jahren
16.10.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
16.10.17 AKTIE IM FOKUS: Kursrutsch bei Siemens Gamesa nach Gewinnwarnung
16.10.17 AKTIE IM FOKUS: SLM Solutions scheitern nach Großauftrag erneut an Widerstand
16.10.17 Neu: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
14.10.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
13.10.17 Wegen Monsanto-Kauf: Bayer verkauft Geschäftsteile für Milliardensumme an BASF
12.10.17 ROUNDUP: JPMorgan steigert Gewinn überraschend deutlich
12.10.17 AKTIE IM FOKUS: Erneuter Kursrutsch bei Südzucker - Unsicherheit bleibt hoch
12.10.17 Neuer boerse.de-Report: Die beliebtesten Öl-Aktien im Test
11.10.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 272
Kurssuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Chancen durch "Jamaika-Koalition"?
  • Gelingt der Sprung über die 70-Euro-Marke?
Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.