Lufthansa befördert im November mehr Passagiere

Montag, 11.12.17 13:46
Lufthansa befördert im November mehr Passagiere
Bildquelle: Unternehmensbild: Lufthansa
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Lufthansa hat mit ihren verschiedenen Töchtern im November rund ein Drittel mehr Passagiere befördert als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Fluggäste stieg auf insgesamt 10,1 Millionen, wie der Konzern am Montag mitteilte. Die angebotenen Sitzkilomter lagen um rund 22 Prozent höher, die Auslastung verbesserte sich auf knapp 78 Prozent. Die Lufthansa begründete das hohe Wachstum mit den sechs Tagen Streik der Piloten im Vorjahresmonat.

Die Fluglinien Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines beförderten mit rund 7,6 Millionen Fluggästen rund 20 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Das Angebot an Sitzkilometern wurde um knapp 13 Prozent ausgeweitet. Darin sind auch zum Teil Kapazitäten enthalten, die durch die Insolvenz von Air Berlin weggefallen waren./nas/she



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

NEU: boerse.de-Weltfonds - das große Interview mit den Entwicklern

boerse.de sprach mit sieben Aktienmarktexperten über die Hintergründe und Stärken der BOTSI®-Welt-Strategie und wie Anleger sie beim Vermögensaufbau einsetzen können. boerse.de: ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 135

Titel aus dieser Meldung

Datum :
15.10.18
0,01 EUR
-16,00 %
Datum :
15.10.18
18,58 EUR
-3,20 %
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr