Palladium

Typ: Rohstoff
WKN: COM015
ISIN: XC0009665529
zur Watchlist zum Portfolio
09:55 14.05.19

Palladium mit Seitwärtstrend

Paris (www.aktiencheck.de) - Palladium (ISIN: XC0009665529, WKN: XPDUSD) bewegte sich in den vergangenen Monaten zunächst stark nach oben und erreichte ein Hoch bei 1.622 USD, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDEL" der BNP Paribas hervorgeht.

Davon ausgehend sei der Kursverlauf zurückgerutscht und habe scharf bis zur Unterstützung bei 1.313 USD korrigiert. Diese sei innerhalb der sich anschließenden Seitwärtsbewegung zuletzt leicht durchbrochen, jedoch schnell zurückerobert worden.

Nach der dynamischen Gegenbewegung der Vortage biete sich die Chance, den Abwärtstrend der Vorwochen bei 1.400 USD zu erreichen. Bei einem Ausbruch darüber, vor allem aber über 1.437 USD, würde sich der Weg nach oben wieder öffnen. Kursgewinne bis in den Bereich 1.567 USD könnten in diesem Fall folgen. Unterhalb des Abwärtstrends bestehe derzeit aber die Gefahr, die Korrektur nochmals zu beschleunigen, sollte die bei 1.274 USD liegende Unterstützung nicht halten. (14.05.2019/ac/a/m)


Quelle: ac


News und Analysen

Aktien New York Schluss: Gewinne - Handelsstreit bleibt im Fokus

NEW YORK (dpa-AFX) - An den US-Aktienmärkten hat sich am Freitag wieder etwas Hoffnung auf ein baldiges Ende im US-chinesischen Handelsstreit breit gemacht. Nicht nur Peking hob hervor, sich ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 733

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Volltextsuche

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr