Platin

Typ: Rohstoff
WKN: COM017
ISIN: XC0009665545
zur Watchlist zum Portfolio
10:41 14.12.18

Platin: Erholung vor dem Aus?

Zürich (www.aktiencheck.de) - Im Juni beschleunigte sich der übergeordnete Abwärtstrend bei Platin (ISIN: XC0009665545, WKN: XPTUSD) nach dem Bruch der Unterstützung bei 885,30 USD und ließ den Kurs des Edelmetalls in der Spitze bis auf 751,00 USD einbrechen, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

An dieser Stelle seien die Käufer Mitte August wieder in den Wert zurückgekommen und hätten zunächst für eine Erholung gesorgt, die bis an den Widerstand bei 806,00 USD geführt habe. Der Bruch der Marke habe eine Bodenbildungsformation aktiviert und zu Anschlusskäufen bis an den Widerstand bei 868,40 USD geführt. Diese Marke habe jedoch trotz etlicher Versuche nicht überwunden werden können. Mit dem Bruch der zentralen kurzfristigen Aufwärtstrendlinie sei Platin zuletzt wieder unter Abgabedruck geraten und bis an die Unterstützung bei 775,00 USD gefallen. Dort habe eine Erholung eingesetzt, die aktuell die Barriere bei 806,00 USD erreiche.

Ausblick: Platin stehe vor einer Richtungsentscheidung. Der übergeordnete Abwärtstrend könnte in Kürze fortgesetzt werden.

Die Short-Szenarien: Sollte der Wert in den nächsten Tagen nicht klar über 806,00 USD ausbrechen, dürfte sich der kurzfristige Abwärtstrend seit Anfang November bis 775,00 USD fortsetzen. Ein Bruch der Unterstützung würde für Abgaben bis zum Tief bei 751,00 USD sorgen können. Dort hätten die Käufer die Chance, einen bullishen Doppelboden auszubilden. Werde die Marke dagegen auch unterschritten, käme es zu einem weiteren Einbruch in Richtung 715,00 USD.

Die Long-Szenarien: Werde die 806,00 USD-Marke dagegen überwunden, wäre zunächst ein Anstieg bis 825,00 USD wahrscheinlich. Der Abwärtstrend wäre dadurch jedoch nicht beendet. Erst ein Ausbruch über diesen Widerstand hätte einen Befreiungsschlag und eine Kaufwelle bis 845,00 und 868,40 USD zur Folge. (14.12.2018/ac/a/m)



Quelle: ac


News und Analysen

Aktien Frankfurt Schluss: Anleger nach Börsenrally weiter zurückhaltend

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der jüngsten Rekordjagd am deutschen Aktienmarkt zeigten Anleger zum Wochenbeginn Ermüdungserscheinungen. Der Dax gab zum Handelsende am Montag um 0,53 Prozent auf ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 672

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie auf Allzeithoch-Niveau!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Volltextsuche

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr