Technische Analyse: Dax mit Ermüdungserscheinung – Drägerwerk auf Hausse-Kurs

Freitag, 18.10.19 13:00
Technische Analyse: Dax mit Ermüdungserscheinung – Drägerwerk auf Hausse-Kurs
Bildquelle: Eigenes Bildmaterial/Fotolia
(Trendbrief) - An den europäischen Aktienmärkten sorgte gestern zur Mittagszeit die Nachricht auf einen möglichen geregelten Brexit kurzzeitig für einen kräftigen Aufwärtsschub, der zu mehreren neuen Jahreshochs führte. Doch dann setzten am Nachmittag Gewinnmitnahmen ein, die nach der kräftigen Rallye der vergangenen Tage auf eine bevorstehende Konsolidierung hindeuten könnten. Im Detail:
 

Befeuert durch die positive Entwicklung bei den Brexit-Verhandlungen schoss der Dax gestern Mittag innerhalb weniger Minuten um fast 150 Zähler bis auf das neue Jahreshoch von 12.815 Punkten nach oben. Allerdings konnte das Barometer diesen Kurs nicht halten und fiel bis zum Handelsende wieder auf 12.655 Punkte zurück. Aus charttechnischer Sicht hat sich damit die Formation eines „Shooting Stars“ herausgebildet. Bei diesem Muster liegen der Eröffnungs- und Schlusskurs sowie das Tief nahezu auf dem gleichen Kursniveau, während das Tageshoch deutlich darüber liegt. Dies deutet darauf hin, dass beim Dax kurzfristig die Luft raus ist. Mittel- und langfristig bleiben die Trendpfeile jedoch aufwärts gerichtet, sodass wir keinen Grund sehen, an unserer bullishen Ausrichtung zu rütteln.

 

 

Bei den Einzeltiteln gehörte unsere Neu-Empfehlung Drägerwerk mit einem Kursanstieg von 2,6% bis auf den Schlusskurs von 54,90 Euro zu den größten Gewinnern des Tages. Die Aktie hat zudem die seit Oktober 2017 bestehende Abwärtstrendgerade nachhaltig durchstoßen. Mittelfristig eröffnet sich jetzt weiteres Aufwärtspotenzial bis etwa 70 Euro. Wir bleiben daher unverändert auf der Long-Seite engagiert.

 
 
 
Dies ist ein Auszug aus dem Trendbrief, Europas erstem Trendfolgebrief. Nutzen auch Sie die riesigen Gewinnchancen im Trendbrief und profitieren Sie 14 Tage völlig kostenfrei von den konkreten Empfehlungen. Klicken Sie hier ...


Quelle: Trendbrief


News und Analysen

Aktien New York Schluss: Anleger bleiben auf Rekordniveau vorsichtig

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach der Rekordrally der vergangenen Wochen haben es die Anleger an den US-Börsen am Montag langsam angehen lassen. Fehlende Fortschritte in den Handelsgesprächen zwischen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 407

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr