Technische Analyse: Dax nimmt Jahreshoch ins Visier – Merck bricht nach oben durch

Freitag, 20.09.19 13:00
Technische Analyse: Dax nimmt Jahreshoch ins Visier – Merck bricht nach oben durch
Bildquelle: Eigenes Bildmaterial/Fotolia
(Trendbrief) - Die Kursentwicklungen an den internationalen Aktienmärkten verliefen gestern moderat positiv. Im Durchschnitt legten unsere 14 Hauptbarometer um 0,1% zu. Damit setzte sich die Konsolidierung innerhalb der übergeordneten Aufwärtstrends bei relativen geringen Kursschwankungen fort. Das mittelfristige technische Bild bleibt unverändert bullish. Im Einzelnen:
 

Der Dax stieg gestern um 0,6% bzw. 68 Punkte auf einen Schlusskurs von 12.458 Punkten an und beendete damit eine dreitägige Phase extrem geringer Volatilität. Sollte dem Index jetzt der Sprung über das jüngste Verlaufshoch bei 12.494 Zählern gelingen, dann würde unmittelbar das Jahreshoch bei 12.656 Punkten ins Visier rücken. Jenseits des Atlantiks prallten die US-Indizes bereits zum dritten Mal innerhalb der zurückliegenden sechs Handelstage kurz unterhalb der zurzeit gültigen historischen Höchstkurse wieder nach unten ab. Allerdings zeigen die Trendpfeile weiterhin in allen Zeitebenen nach oben, sodass wir aktuell keinen Anpassungsbedarf bei unseren Long-Positionen haben.

 

Im Bereich der Einzeltitel war Merck mit einem Kurssprung von 3,3% der stärkste Dax-Titel. Mit einem Schlusskurs von 102,35 Euro überwand die Aktie sowohl die 100-Euro-Marke als auch die seit Mai 2017 bestehende Abwärtstrendgerade. Damit ist der Weg aus charttechnischer Sicht bis zum Allzeithoch bei 115,20 Euro frei. Wir bleiben daher unverändert auf der Long-Seite (Gewinne bisher: +5% und +17%) positioniert!

 
 
 
Dies ist ein Auszug aus dem Trendbrief, Europas erstem Trendfolgebrief. Nutzen auch Sie die riesigen Gewinnchancen im Trendbrief und profitieren Sie 14 Tage völlig kostenfrei von den konkreten Empfehlungen. Klicken Sie hier ...


Quelle: Trendbrief


News und Analysen

Aktien New York: Wieder mehr Risiko dank Handelsstreit-Hoffnung

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem Rücksetzer vom Freitag ist es am US-Aktienmarkt zum Wochenbeginn wieder aufwärts gegangen. Händler sprachen am Montag von Zuversicht mit Blick auf ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 399

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr