Trendbrief: Börsen starten durch

Donnerstag, 17.10.19 16:00
Trendbrief: Börsen starten durch
Bildquelle: Eigenes Bildmaterial/Fotolia
(Trendbrief) - Seit der vergangenen Trendbrief-Ausgabe hat sich das technische Bild an den internationalen Aktienmärkten auf breiter Basis aufgehellt. Im Durchschnitt steigerten unserer 14 Hauptbarometer ihren Wert um etwas mehr als 3%. Dabei überwanden die führenden Indizes wichtige Hürden auf der Oberseite. Konkret:

Auf europäischer Ebene haben der Euro Stoxx 50, der Dax und der CAC 40 neue Jahreshöchststände erreicht. In Amerika schoben sich die führenden Barometer Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq 100 unmittelbar vor ihre Allzeithochs. Damit könnte nun jederzeit ein Ausbruch auf neue historische Höchstwerte erfolgen, der ebenfalls Signalwirkung für die restlichen Weltbörsen haben würde.
 
 
In Amerika haben die führenden Indizes Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq 100 zum Ende der vergangenen Woche wichtige Widerstände nach oben durchbrochen und die Kursgewinne in dieser Woche weiter ausgebaut. Inzwischen notieren die Barometer in Schlagdistanz zu ihren historischen Rekordwerten. Sollte hier ein Break auf der Oberseite gelingen, dann dürfte dies eine Eindeckungs-Rallye auslösen. Das Aufwärtspotenzial beträgt in diesem Szenario kurzfristig zwischen 5% bis 10%. Wir halten daher an unseren Long-Investments unverändert fest. Aufgrund des erheblichen Aufwärtspotenzials können unterinvestierte Anleger können bei diesen Positionen noch einsteigen! 

Mit dem Kursschub an den internationalen Aktienmärkten seit dem vergangenen Freitag wurden die zum Jahresbeginn eingeleiteten langfristigen Aufwärtstrends bestätigt. Parallel zur Charttechnik hat sich ebenfalls die Markttechnik erheblich verbessert. Insbesondere die Anzahl der Einzeltitel, die oberhalb ihrer langfristigen Durchschnittslinien notieren, hat sich signifikant erhöht. Daneben erhalten die Märkte Unterstützung durch die positive Saisonalität. Damit ist das Umfeld an den Börsen als sehr bullish zu bewerten. Wir bauen unsere Long-Investments daher sukzessive weiter aus!

Dies ist ein Auszug der großen, wöchentlichen Trend-Analyse aus dem Trendbrief. Wenn Sie die komplette Analyse lesen möchten, klicken Sie hier ...



Quelle: Trendbrief


News und Analysen

Wochenausblick: DAX stagniert. Edelmetalle, Öl und Fed-Protokoll im Fokus!

In der abgelaufenen Woche ging dem DAX® ein wenig die Puste aus. Dafür zeigten die Nebenwerteindizes MDAX®, SDAX® und vor allem der Scale®-Index relative Stärke und ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 409

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr