Trendbrief: Die Vorbereitungen auf die Jahresend-Rallye laufen

Donnerstag, 12.12.19 16:00
Trendbrief: Die Vorbereitungen auf die Jahresend-Rallye laufen
Bildquelle: Eigenes Bildmaterial/Fotolia
(Trendbrief) - Seit Anfang Dezember haben unsere 14 Hauptbarometer durchschnittlich 0,4% an Wert verloren, wobei die Kursgewinne von 0,6% aus den zurückliegenden fünf Handelstagen bereits enthalten sind. Allerdings haben die Tagesschwankungen im gleichen Zeitraum deutlich zugenommen. So ist das viel beachtete US-Volatilitätsbarometer VIX, das ein Gradmesser für die zukünftig zu erwartenden Kursausschläge am amerikanischen Aktienmarkt darstellt, von durchschnittlich zwölf Punkten im November auf aktuell 15 Punkte um mehr ca. 25% gestiegen. Das bedeutet:

Die professionellen Marktteilnehmer erwarten einen größeren Trendimpuls. Anhand der chart- und markttechnischen Entwicklungen in den vergangenen Monaten sowie der bullishen Saisonalität ist dabei von einem kräftigen Aufwärtsimpuls auszugehen. Hinzu kommt:

Im bisherigen Jahresverlauf haben die führenden globalen Indizes im Durchschnitt etwa 20% zugelegt. Die Mehrzahl der Barometer liegt dabei sogar mit deutlich mehr als 20% vorne. Spitzenreiter ist der Nasdaq 100 mit 32%, Schlusslichter sind der Hang Seng mit plus 3% und der CECE mit minus 2%.
 
 
Zurzeit notieren zwölf der 14 Hauptbarometer oberhalb ihrer jeweiligen 200-Tage-Linie. Dabei liegt der durchschnittliche Abstand seit Wochen stabil im Bereich von 5%. In Bullenperioden der Vergangenheit erreichte dieser Indikator in aller Regel Werte zwischen 10% und 15%. Damit gibt es aus dieser Sicht noch jede Menge Spielraum nach oben. Hinzu kommt, dass die US-Leitindizes in diesem Jahr bereits eine ganze Serie an neuen Allzeithochs generiert haben und aktuell in Greifweite der historischen Höchstwerte notieren. Damit werden die bestehenden langfristigen Aufwärtstrends auf breiter Basis durch die Charttechnik untermauert.

Dies ist ein Auszug der großen, wöchentlichen Trend-Analyse aus dem Trendbrief. Wenn Sie die komplette Analyse lesen möchten, klicken Sie hier ...



Quelle: Trendbrief


News und Analysen

Nur noch wenige Tage: Börsenkalender 2020 (DIN A1) kostenlos per Post ...

Liebe Besucher,das Börsenjahr 2019 ist Geschichte - mit dem boerse.de-Börsenkalender 2020 bleiben Sie auch im neuen Jahr immer up to date. Denn damit erhalten Sie das komplette ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 433

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr