Trendbrief: Die mittelfristigen Aussichten sind unverändert bullish

Donnerstag, 02.01.20 16:00
Imagebild von dem Trendbrief
Bildquelle: Eigenes Bildmaterial/Fotolia
(Trendbrief) - An den letzten beiden Handelstagen im vergangenen Jahr hielten sich die Börsianer spürbar zurück, sodass es nur zu geringen Kursausschlägen kam. Den Dezember beendeten unsere 14 Hauptbarometer mit mittleren Kursabschlägen von 0,6%, wobei lediglich der DBIX und der Hang Seng mit Kursgewinnen aufwarten konnten. Dennoch brachte 2019 das beste Börsenjahr seit 2013 hervor. Im Detail:

Der durchschnittliche Kursanstieg bei den Indizes betrug 22%. Dabei führten der Nasdaq 100 mit 38% und der MDax mit 31% die Gewinnerliste an. Lediglich beim Hang Seng (+9%) und beim CECE (+4%) lag die Performance unterhalb der 10%-Grenze. Hinzu kommt:
 
 
Nachdem das vierte Quartal 2018 noch eine Serie von Negativrekorden hervorbrachte, konnten im letzten Quartal des vergangenen Jahres zahlreiche neue historische Rekordstände vermeldet werden. Damit einher ging seit Jahresbeginn 2019 eine stetige Verbesserung der chart- und markttechnischen Situation. Zum Jahresbeginn 2020 liegen somit allerbeste Voraussetzungen für weiter steigende Kurse vor. Denn:

Aktuell notieren alle 14 Leitbarometer oberhalb ihrer jeweiligen 200-Tage-Linie, wobei der durchschnittliche Abstand fast 7% beträgt. Auch im kurzfristigen Zeitfenster liegen die Indizes seit Anfang Dezember überwiegend oberhalb des GD20. Allerdings zeichnen sich hier inzwischen technische Divergenzen ab, die auf eine kurzfristige Konsolidierung hindeuten. Deshalb:

Im Trendbrief werden wir die ab Mitte Januar zu erwartenden Rücksetzer für gezielte Nachkäufe nutzen. Denn bei der derzeit bullishen Konstellation sind mittelfristig deutlich höhere Kurse zu erwarten. Dabei favorisieren wir im Trendbrief weiterhin trendstarke Einzeltitel aus dem High-Tech-Bereich und dem Gesundheitssektor.

Dies ist ein Auszug der großen, wöchentlichen Trend-Analyse aus dem Trendbrief. Wenn Sie die komplette Analyse lesen möchten, klicken Sie hier ...



Quelle: Trendbrief


News und Analysen

NEU: Die Champions-Kandidaten für den Crash-Einkauf!

Bleiben Sie cool und sehen Sie den Crash als Jahrzehnt- oder sogar als Jahrhundertchance! Denn so geht Vermögensaufbau in der Corona-Panik ... ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 385 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • "Corona-Rabatt" nutzen?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr