Vossloh ergattert weiteren Auftrag aus China - Aktie springt an

Donnerstag, 06.12.18 13:58
Vossloh ergattert weiteren Auftrag aus China - Aktie springt an
Bildquelle: fotolia.com
WERDOHL (dpa-AFX) - Der Bahninfrastrukturkonzern Vossloh hat erneut einen Auftrag aus China erhalten. Das Unternehmen soll Schienenbefestigungssysteme zum Ausbau des chinesischen Hochgeschwindigkeitsnetzes liefern, teilte Vossloh am Donnerstag in Werdohl mit. Den Auftragswert bezifferte der Konzern mit rund 20 Millionen Euro. Es ist für Vossloh bereits die dritte gewonnene große Ausschreibung in China in diesem Jahr.

Die Auslieferung soll voraussichtlich 2019 erfolgen, das Unternehmen geht daher davon aus, dass die Umsätze in China im kommenden Jahr auf dem Niveau des Vorjahres liegen werden. Ab 2020 erwartet Vossloh eine "deutliche" Umsatzsteigerung im Vergleich zum laufenden Jahr. Die im SDax notierte Aktie gewann am späten Vormittag zeitweise fast 10 Prozent./nas/fba



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Dax auf Zwei-Jahres-Tief - Nutzen Sie diese Chance!

Der Dax ist durch die kräftigen Kursverluste am Donnerstag in den Bärenmarkt-Modus gewechselt. Vom Rekordhoch Ende Januar bei knapp 13.600 Punkten hat der Leitindex ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 136

Titel aus dieser Meldung

Datum :
07.12.18
44,05 EUR
0,23 %
Datum :
07.12.18
10.005,35
-0,09 %
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr