Marktübersicht

Dax
12.990,00
0,00%
MDax
26.074,00
0,00%
BCDI
140,28
0,00%
Dow Jones
23.328,63
0,71%
TecDax
2.487,50
0,00%
Bund-Future
161,50
-0,38%
EUR-USD
1,18
-0,56%
Rohöl (WTI)
51,96
0,81%
Gold
1.280,38
-0,76%

Berkshire Hathaway A Aktie

Typ: Aktie
WKN: 854075
ISIN: US0846701086
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
16:21 20.09.17

Warren Buffett scheitert schon wieder mit einer Übernahme – steht der Crash bevor?

Es ist noch gar nicht lange her, da wurde Starinvestor Warren Buffett bei der Übernahme des Stromversorgers Oncor überboten. Er ließ sich nicht auf einen Bieterwettkampf ein und gab auf. Jetzt haben ihm erneut Aktionäre die Tür vor der Nase zugeschlagen und auf das Geld aus Omaha verzichtet.

Es geht um den kanadischen Baufinanzierer Home Capital. Im Juni befand sich das Unternehmen nach einem Vertrauensverlust kurz vor der Insolvenz. Warren Buffett sprang als Retter ein und erwarb 20% der Anteile zu einem Sonderpreis. Zudem unterstützte er das Unternehmen mit einer großzügigen Kreditlinie.

Teil des Rettungsgeschäfts war die Vereinbarung, dass Buffett später weitere 18,4% am Unternehmen erwerben dürfe. Da sich das Unternehmen wieder gefangen hat und der Kurs mittlerweile um fast 40% angestiegen ist, knallte das Unternehmen die Tür für Buffett jetzt zu. Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung stimmten 89% der anwesenden Anteilseigner gegen eine Aufstockung des Buffett-Anteils (Buffett selbst war bei dieser Abstimmung natürlich aus Befangenheit nicht abstimmungsberechtigt).

Es zeigt sich immer deutlicher, dass Warren Buffett kaum noch günstig bewertete Unternehmen findet. In der Vergangenheit deutete das öfters auf einen Börsencrash hin. Wie Sie auch in einer Phase fallender Kurse ihr Geld schützen können, verrät Ihnen Richard Straube in seinem Aktien-Telegramm. Sie können den Börsendienst jetzt für kurze Zeit kostenlos testen.



Quelle: boerse.de


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Aktien Top-News

20.10.17 Experten haben entschieden: Die 3 Dax-Favoriten 2018
20.10.17 ROUNDUP: Daimler von Sonderkosten gebremst - Kronzeugenantrag im Kartellverdacht
20.10.17 ROUNDUP: Metro wächst im Großhandel - Währungseffekte bremsen
20.10.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
19.10.17 Experten haben entschieden: Die 3 Dax-Favoriten 2018
19.10.17 Nestle legt etwas an Wachstumstempo zu - Sparkurs drückt 2017 auf die Marge
19.10.17 AKTIE IM FOKUS: SAP fallen nach Enttäuschung im Cloud-Geschäft
19.10.17 Warum die Commerzbank-Aktie kein Kauf ist
18.10.17 AKTIE IM FOKUS: BVB-Aktie schwach - Ausscheiden aus der Champions League droht
18.10.17 AKTIE IM FOKUS: Zalando unter Druck - Ergebnis enttäuscht
18.10.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
17.10.17 AKTIE IM FOKUS: Sartorius geraten nach Gewinnwarnung stark unter Druck
17.10.17 AKTIE IM FOKUS: Infineon auf Hoch seit fast 16 Jahren
16.10.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
16.10.17 AKTIE IM FOKUS: Kursrutsch bei Siemens Gamesa nach Gewinnwarnung
16.10.17 AKTIE IM FOKUS: SLM Solutions scheitern nach Großauftrag erneut an Widerstand
16.10.17 Neu: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
14.10.17 Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
13.10.17 Wegen Monsanto-Kauf: Bayer verkauft Geschäftsteile für Milliardensumme an BASF
12.10.17 ROUNDUP: JPMorgan steigert Gewinn überraschend deutlich
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 272

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Chancen durch "Jamaika-Koalition"?
  • Gelingt der Sprung über die 70-Euro-Marke?

Volltextsuche

Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.