Was war mit Church & Dwight?

Donnerstag, 07.07.11 17:28
Was war mit Church & Dwight?
Bildquelle: fotolia.com

Aufgrund Ihrer Empfehlung habe ich im Dezember Church & Dwight zu 67 Dollar gekauft. Jetzt steht die Aktie nur noch bei 39 Dollar. Was ist der Grund für diesen dramatischen Absturz?

Johannes D., Freiburg


Antwort:
Am 2. Juni hat das Unternehmen einen 1:1-Split durchgeführt. Anleger erhielten also für jede Aktie ein zusätzliches Papier ins Depot eingebucht, während sich der Kurs halbierte. Somit haben Sie keinen Verlust erlitten, sondern liegen mit Ihrem Church & Dwight-Investment schon schön im Gewinn. Denn aus einer Aktie zu 67 Dollar wurden zwei Papiere, die nun insgesamt 78 Dollar wert sind, was einem Plus von 16% entspricht.


Dies ist ein aktueller Leserbrief aus dem boerse.de-Aktienbrief. Hier können Sie die nächsten beiden Ausgaben zum kostenlosen Test anfordern.



Quelle: boerse.de

News und Analysen

Aktie der Woche: Einstiegsgelegenheit beim Champions-Aufsteiger!

Die Zusammensetzung der 100 Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief wird alle drei Monate streng kontrolliert. Bei der jüngsten Überprüfung erhielt ein Softwarekonzern aus den ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 136

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht ein!
  • Vor dem großen Turnaround?
  • Ist die Aktie jetzt wirklich ein Schnäppchen?
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr