boerse.de - Deutschlands bestes Anlegerportal

boerse.de ist seit 1994 online und damit Europas erstes Finanzportal. Dabei wurde boerse.de im Jahr 2001 vom Deutschen Aktieninstitut (DAI) offiziell als „Deutschlands bestes Anlegerportal“ für seine Qualität und seine zuverlässigen Informationen mit dem ersten Platz ausgezeichnet.

Die „Goldene Maus“ für boerse.de

Gründer und Vorstand Thomas Müller nahm den Sieges-Preis, die „Goldene Maus“, aus den Händen von Prof. Dr. Rüdiger Freiherr von Rosen (DAI-Vorstand von 1995 bis 2012) entgegen.

37 Finanzportale im Vergleich

In der DAI-Studie wurden 37 Finanzportale über einen Zeitraum von elf Monaten auf Herz und Nieren nach annähernd 140 Kriterien geprüft. Zu erreichen waren grundsätzlich 100 Punkte, wobei eine Übererfüllung der Kriterien von mehr als 100 Punkten besonders honoriert wurde. Dabei gelang es einzig boerse.de, eine Überplatzierung (100,9 Punkte) zu erzielen.

Die DAI-Auszeichnung fand auch in der Finanzpresse entsprechenden Anklang, und sogar die Bild-Zeitung titelte über boerse.de: „Das Finanzportal boerse.de hat einen hohen Qualitätsanspruch, um die Welt der Börse transparent zu machen. Eine Vielzahl nützlicher Tools, regelmäßige Exclusiv-Beiträge von Deutschlands renommiertesten Finanzexperten sowie diverse kostenlose Online-Newsletter machen boerse.de zu einer der beliebtesten Finanzseiten im Netz.“

Von den damals untersuchen 37 Finanzportalen wird heute übrigens nur noch die Hälfte von den damaligen Inhabern betrieben, denn viele Finanzportale wurden übernommen oder eingestellt.

Mit monatlich mehr als 500.000 Besuchern gehört boerse.de heute zu den beliebtesten Finanzseiten im Internet, und die „Goldene Maus“ steht mittlerweile in Deutschlands einzigem Börsenmuseum im „Haus der Börse“.