Aktienfonds für Rente

Aktienfonds für Rente

Aktienfonds für Rente

In Zeiten knapper Rentenkassen und unübersehbarer Versorgungslücken wird das alte Motto „spare in der Zeit, dann hast du in der Not“ nicht nur für die jüngeren Generationen immer wichtiger. So sind auch die geburtenstarken Nachkriegsjahrgänge, die sogenannten „Baby-Boomer“ nicht mehr allzu weit von ihrem Renteneintritt entfernt und bereits heute damit konfrontiert, dass die Lasten auf immer weniger Arbeitnehmer verteilt werden müssen. Das bedeutet: Längere Lebensarbeitszeiten und eine gesetzliche Rente, die bei vielen längst nicht mehr für einen Ruhestand bei gleichem oder ähnlichem Lebensstandard ausreichen wird. Eine zusätzliche private Altersvorsorge, die sich beispielsweise besonders einfach mit Aktienfonds umsetzen lässt, ist deshalb unumgänglich.
 

Aktien-Investments bringen die Altersvorsorge in Schwung

Aktien verbriefen einen konkreten Anteil am Produktivvermögen eines Unternehmens. Da die Wirtschaft auf lange Sicht wächst, führt auch der Weg an den Aktienmärkten langfristig immer weiter nach oben. Die als Dividende ausgeschütteten Gewinnanteile sorgen dabei für einen zusätzlichen Zinses-Zins-Effekt. Wer mit Aktien für seine Rente vorsorgen möchte, sollte deshalb möglichst früh damit anfangen. Denn mit der Länge des Anlagehorizonts steigt auch die Gewinnwahrscheinlichkeit und spielen zwischenzeitliche Schwankungen eine zunehmend geringere Rolle. Anleger, die sich bei ihrer Altersvorsorge nicht ständig um ihre Finanzgeschäfte kümmern können oder wollen, finden in Aktienfonds das geeignete Instrument, um sich ein zusätzliches Standbein für ihre spätere Rente aufzubauen.
 

Mit Aktienfonds sicher für den Ruhestand planen

Aktienfonds bieten zahlreiche Vorteile. Da hier das Kapital vieler Investoren nach dem Prinzip der „Risikostreuung“ quasi in einem großen gemeinsamen „Topf“ gesammelt wird, können einzelne Anleger die Chancen und Risiken bereits mit geringen Geldbeträgen auf eine Vielzahl von Wertpapieren verteilen. Auch der Sicherheitsaspekt wird bei Aktienfonds besonders großgeschrieben, was für den Einsatz im Bereich der Altersvorsorge besonders wichtig und notwendig ist. So handelt es sich bei einem Fonds rechtlich gesehen um ein „Sondervermögen“, das die Einlagen der Anteilseigner selbst bei einem möglichen Konkurs der Kapitalanlagegesellschaft (KAG) schützt. Darüber hinaus gelten für Aktienfonds grundsätzlich sehr strenge Anlagevorschriften und Dokumentationspflichten, die ebenfalls zur Sicherheit beim Rentenaufbau beitragen.
 

Spar- und Auszahlpläne für die eigene Rente

Ein weiterer Vorteil: Aktienfonds sind in der Handhabung sehr einfach und deshalb bestens als Anlageinstrument für eine Zusatz-Rente geeignet. So können sie beispielsweise in Form eines Sparplans äußerst flexibel an die jeweilige Lebens- und Finanzsituation angepasst werden. Anleger können dabei sogar Bruchteile des gewünschten Fonds-Produkts bei einer Bank oder einem Onlinebroker erwerben und damit regelmäßig mit gleich hohen Beträgen für ihren Ruhestand vorsorgen. Darüber hinaus lassen sich Aktienfonds bereits ab einem einzigen Anteil ebenso einfach wie Aktien über die Börse bzw. außerbörslich direkt über einzelne „Market-Maker“ handeln. Das bedeutet:

Das angelegte Vermögen kann jederzeit bei Bedarf oder auch regelmäßig über individuell eingerichtete Auszahlpläne wieder punktgenau liquidiert werden. Obwohl Aktienfonds in der Regel eine unbegrenzte Laufzeit besitzen, gibt es als Sonderform auch Produkte, für die von vornherein ein ganz bestimmter Endzeitpunkt z.B. bei Renteneintritt terminiert ist. Derartige Laufzeitenfonds werden in der Regel mit derivativen Elementen zur Kurssicherung verknüpft, was allerdings die Flexibilität enorm einschränkt.
 

Mit Aktienfonds in Rente gehen?

Der BCDI-Aktienfonds (A2AQJY) investiert völlig regelbasiert zu gleichen Teilen in die zehn BCDI-Defensiv-Champions des bislang sehr erfolgreichen boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) sowie in die weiteren 15 Champions mit der niedrigsten Risikokennziffer. Anleger können den aus 25 Defensiv-Titeln bestehenden Aktienfonds bereits ab einem einzigen Anteil und ohne Ausgabeaufschlag bei jeder Bank über die Börse, außerbörslich und sogar als Sparplan erwerben.


Der boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) ist einer der besten Aktienindizes der Welt! Denn der BCDI investiert in zehn defensive Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief. Und Deutschlands großer Börsenbrief vergibt seit 2002 laut der Performance-Analyse an die 100 besten Aktien der Welt den Status „Champion“. Mit dem BCDI-Zertifikat (WKN DT0BAC) nehmen Sie direkt an der Wertentwicklung der zehn Defensiv-Champions teil. Und der neue BCDI-Aktienfonds (WKN A2AQJY) investiert zusätzlich noch in 15 weitere Champions-Aktien, mit der (nächst-)niedrigsten Risikokennziffer.

Gerne senden wir Ihnen alle Informationen zum BDCI-Zertifikat (WKN: DT0BAC) und zum neuen BCDI-Aktienfonds (WKN: A2AQJY) kostenlos per Post zu. Klicken Sie einfach hier…

Rechtliche Hinweise BCDI-Aktienfonds

Die boerse.de Vermögensverwaltung GmbH gibt weder eine Einladung zur Zeichnung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Fonds, Aktien oder anderen Finanzinstrumenten ab. Bei diesen, nicht allumfassenden, Informationen handelt es sich um Werbung, die weder eine individuelle Anlageberatung darstellt, noch diese ersetzt. Alleinige Grundlage für den Kauf des dargestellten Fonds sind der Verkaufsprospekt sowie die wesentlichen Anlegerinformationen, das Verwaltungsreglement sowie die Berichte des Fonds, Halb- und Jahresberichte, die kostenlos in deutscher Sprache bei der Verwaltungsgesellschaft IPConcept (Luxemburg) S.A. www.ipconcept.com und der Verwahrstelle DZ PRIVATBANK S.A. www.dz-privatbank.com abgerufen werden können.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist nicht notwendigerweise ein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse. Der Wert von Anlagen und mögliche Erträge daraus sind nicht garantiert und können sowohl fallen als auch steigen. Es kann daher grundsätzlich keine Zusicherung gegeben werden, dass die Ziele der Anlagepolitik erreicht werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass die Anleger den von ihnen investierten Betrag nicht oder nicht vollständig zurückerhalten. Weitere und ausführliche Hinweise zu den Chancen und Risiken enthält der Verkaufsprospekt. Veränderungen der Wechselkurse können ebenfalls dazu führen, dass der Wert zugrunde liegender Investments sowohl fällt als auch steigt.

Zukünftigen Investoren wird dringend angeraten, ihre eigenen professionellen Berater für die Beurteilung des Risikos, der Anlagestrategie, der steuerlichen Folgen etc. hinzuzuziehen, um die Angemessenheit einer Investition aufgrund ihrer persönlichen Verhältnisse festzulegen. Die enthaltenen Informationen in diesem Dokument wurden von der boerse.de Vermögensverwaltung GmbH erhoben. Informationen aus externen Quellen sind durch Quellenhinweis gekennzeichnet. Für deren Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit können wir, auch wenn wir diese Informationen für verlässlich halten, weder Haftung noch irgendeine Garantie übernehmen. Eine Haftung der Verwaltungsgesellschaft aufgrund der Darstellungen in diesem Dokument ist ausgeschlossen. Die ausgegebenen Anteile dieses Fonds dürfen nur in solchen Rechtsordnungen zum Kauf angeboten oder verkauft werden, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf zulässig ist. So dürfen die Anteile dieses Fonds weder innerhalb der USA noch an oder für Rechnung von US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an diese verkauft werden.

Kurssuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr