Börsenbrief für Aktien

Wer in Aktien investiert, erwirbt einen festgelegten Anteil eines Unternehmens. Da die Wirtschaft auf lange Sicht wächst, erhöht sich grundsätzlich auch der Wert der Beteiligung, sodass die Aktienmärkte langfristig immer nach oben tendieren, Kursgewinne und Dividenden eingerechnet. Allerdings kann es dabei zwischenzeitlich natürlich auch zu Schwankungen kommen. Ein professioneller Börsendienst, der sich auf die Investition in Aktien konzentriert und den Anleger regelmäßig mit konkreten Ein- und Ausstiegssignalen unterstützt, kann deshalb für Abhilfe sorgen. Das gilt insbesondere für Investoren, die häufig nicht über die Zeit oder das nötige Fachwissen für eine eigene Anlagestrategie verfügen. Um unter der Vielzahl der in Deutschland vertriebenen Börsenbriefe für Aktien das geeignete Angebot zu finden, sollte zunächst eine genau zum individuellen Anforderungsprofil passende Vorauswahl getroffen werden.

 

Aktienorientierte Börsendienste verfolgen verschiedene Strategien

 

Dazu ist es nötig, die speziellen Eigenheiten bzw. Unterschiede zwischen den aktienorientierten Börsenbriefen zu berücksichtigen. Denn viele von ihnen fokussieren sich auf ganz unterschiedliche Themenbereiche und Anlegertypen. Dabei verfolgt jeder Börsendienst eine eigene Philosophie und kann sich z.B. bei seinen Aktien-Empfehlungen an fundamentalen oder technischen Analyse-Kriterien bzw. an einer Kombination aus beiden Disziplinen orientieren. Darüber hinaus kann die zugrundeliegende Strategie eher defensiv auf den längerfristig denkenden Aktien-Anleger oder mehr spekulativ auf den kurzentschlossenen Trader ausgerichtet sein, der die Schwankungen beispielsweise ganz flexibel mit Hebel-Produkten in beide Richtungen (long und short) nutzen möchte. Von der strategischen Ausrichtung wird vielfach auch die Erscheinungsweise des jeweiligen Aktien-Börsendienstes bestimmt (z.B. täglich, wöchentlich oder ereignisbezogen).

 

Setzen Sie bei Aktien-Börsenbriefen auf Erfahrung

 

Neben den reinen Anlage-Kriterien spielt bei der Auswahl eines Aktien-Börsenbriefs auch dessen Seriosität eine wichtige Rolle. So agieren einige Anbieter von grundsoliden und nutzwertigen Börsendiensten bereits seit vielen Jahren und Jahrzehnten erfolgreich am Markt und verfügen über eine treue und zahlreiche Leserschaft. Dazu zählt auch der bereits seit 1987 aktive TM Börsenverlag mit seinem reichhaltigen Programm an verschiedenen Börsenbriefen und Tradingdiensten rund um das Thema Aktien, die genau zu dem persönlichen Anlageprofil vieler Anleger passen. Die Anlagestrategien orientieren sich hier an den Erfolgsrezepten der besten Investoren und Trader aller Zeiten, wie z.B. Warren Buffett, Benjamin Graham oder Sir John Templeton. Ergänzt wird das üppige Angebot an Aktien-Publikationen von zahlreichen zusätzlichen Services. So können Abonnenten z.B. über ein börsentäglich geschaltetes Redaktionstelefon auch direkten Kontakt zu renommierten Börsen-Experten aufnehmen. Gleichzeitig erhalten Börsendienst-Nutzer Zugang zu den exklusiven Abo-Bereichen, in denen aktuelle Aktien-Kurse, Charts, Trendübersichten und viele Hintergrundinformationen auf den Leser warten.

 

Test-Abos bringen Klarheit in die Aktienstrategie

 

Hat der Anleger den einen oder anderen Börsendienst für sich ins Auge gefasst, kann es in die Testphase gehen. Denn nur wenn er die dahinter stehende Aktien-Strategie versteht und ihr voll und ganz vertraut, wird er damit am Ende auch erfolgreich sein. Eine gute Möglichkeit, um sich von der Qualität und Eignung einer aktienbezogenen Publikation zu überzeugen, sind kostenlose Leseproben, die bei vielen Herausgebern von Börsenbriefen von deren Internetseiten heruntergeladen oder per E-Mail angefordert werden können. 

 

Den boerse.de-Aktienbrief kostenlos lesen

 

Der seit 2002 erfolgreiche boerse.de-Aktienbrief, der große Börsenbrief zum Thema Aktien, liefert seinen Lesern auf Basis eines Drei-Säulen-Trendmodells regelmäßig konkrete Kauf- und Verkaufsempfehlungen für die 100 sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt (Champions). Champions-Aktien verzeichnen seit mindestens zehn Jahren höhere und konstantere Kursgewinne bei weitaus geringeren Rückschlägen als 99,9% aller weltweit börsennotierten Aktien und bieten dadurch alle vier Jahre die Möglichkeit einer Depotverdoppelung. Klicken Sie hier für Ihre gratis-Ausgabe vom boerse.de-Aktienbrief...

Kurssuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr