Börsenbriefe kostenlos testen

In Deutschland gibt es etwa 1.000 verschiedene Börsenbriefe. Viele von ihnen fokussieren sich auf ganz unterschiedliche Themenbereiche und sind deshalb auch nur für ganz bestimmte Anlegertypen geeignet. Das bedeutet: Um das passende Produkt zu finden, das den Leser quasi als ständiger Begleiter vertrauensvoll bei der Hand nimmt und ihn regelmäßig mit den richtigen Ein- und Ausstiegssignalen oder Depotvorschlägen versorgt, ist es wichtig, mögliche Börsendienste vorab ganz genau auf Herz und Nieren zu testen. Denn nur wenn der Anleger die dahinter stehende Strategie versteht und ihr voll und ganz vertraut, wird er damit auch Erfolg haben. Viele professionelle Börsendienste bieten Interessenten deshalb vorab die Möglichkeit eines kostenlosen, zeitlich befristeten Test-Abos.

 

Treffen Sie vor dem kostenfreien Test eine Vorauswahl

 

Bevor es allerdings in die Testphase geht und Anleger ihre Gratis-Ausgaben anfordern können, gilt es zunächst eine Vorauswahl zu treffen. Dabei kommen nur solche Börsenbriefe in Betracht, die sich mit dem individuellen Anlagestil und der Risikoeinschätzung des potentiellen Kunden decken. So kann ein konservativer Investor beispielsweise eher eine längerfristige Aktien-Strategie verfolgen, während spekulativer orientierte Trader, die auch höhere Schwankungen akzeptieren, mit Optionsscheinen und Hebel-Produkten flexibel auf kurzfristige Trends in beide Richtungen (long und short) setzen können. Je nachdem, wie viel Zeit in die eigene Anlage investiert werden kann (Daytrader oder Berufstätiger), spielt bei der Auswahl auch die Erscheinungsweise des jeweiligen Börsendienstes (z.B. täglich, wöchentlich oder ereignisbezogen) eine Rolle. Ebenfalls sehr wichtig ist die methodische Herangehensweise eines Börsenbriefs, die z.B. mehr fundamental oder technisch ausgerichtet sein kann.

 

Gratis-Abos und Bedingungen

 

Bei der Vielzahl der angebotenen Börsenbriefe gibt es auch einige Vertreiber, die es mit der Seriosität nicht so genau nehmen. Für den potentiellen Abonnenten heißt das, er muss von vornherein grundsolide und nutzbringende Börsendienste, die häufig bereits seit vielen Jahren und Jahrzehnten erfolgreich am Markt sind und über eine treue und zahlreiche Leserschaft verfügen, von den „schwarzen Schafen“ trennen. Um letztere zu erkennen, hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) auf ihrer Internetseite zahlreiche nützliche Tipps veröffentlicht. Unter anderem wird dabei auch vor Investments auf Probe gewarnt, bei denen zum Teil auch noch unter Zeitdruck verlangt wird, testhalber kleine Beträge zu investieren. Denn meistens ist das nur der Anfang, um aufgrund fadenscheiniger Gründe schnell weitere Nachforderungen zu stellen. Mit einem herkömmlichen Gratis-Abonnement hat das natürlich wenig zu tun. Denn seriöse Börsenbriefe könnten sich ein solches Gebaren schon allein wegen der Kommentare in den großen Börsenforen nicht leisten, ohne dabei ihren guten Ruf zu verlieren.

 

Wo gibt es kostenfreie Test-Ausgaben?

 

Die Möglichkeiten, sich über das Angebot an Börsenbriefen zu informieren, sind vielfältig. So können sich Interessenten anhand von Kommentaren in diversen Börsenportalen oder veröffentlichten Kundenmeinungen auf speziellen Feedback-Seiten wie z.B. hier beim TM Börsenverlag einen ersten Überblick verschaffen. Im Anschluss daran können bei vielen Herausgebern von Börsendiensten auf deren Internetseiten kostenfreie Probe-Exemplare heruntergeladen oder per E-Mail angefordert werden. Wer die aktuellste Ausgabe gebührenfrei testen möchte, um z.B. die Empfehlungen während des Testzeitraums in einem Musterdepot selbst risikolos nachzuhandeln, kann statt einer Leseprobe auch gleich ein kostenfreies Test-Abo abschließen. Dabei handelt es sich meist um eine feste Bestellung, bei der die erste(n) Ausgabe(n) eines Börsenbriefs kostenfrei versendet werden. 

 

Alle Börsendienste des TM Börsenverlags kostenfrei testen

 

Auch der TM Börsenverlag ermöglicht als langjähriger Spezialist rund um das Thema Aktien einen kostenlosen Test all seiner Börsendienste. So können Interessenten beispielsweise den seit 2002 erfolgreichen boerse.de-Aktienbrief hier sogar gratis anfordern. Der große Börsenbrief zum Thema Aktien liefert seinen Lesern alle 14 Tage auf Basis eines Drei-Säulen-Erfolgsmodells konkrete Kauf- und Verkaufsempfehlungen für die 100 sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt (Champions).

Kurssuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie auf Allzeithoch-Niveau!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr