Aktionäre in Deutschland

Anzahl Aktionäre Deutschland

Die Börsen-Hausse hat die Zahl der Aktionäre in Deutschland auf den höchsten Stand seit zehn Jahren getrieben. Laut einer aktuellen Studie des Deutschen Aktieninstituts (DAI) waren im Jahresschnitt 2017 etwas mehr als 10 Millionen (15,7 Prozent der Gesamtbevölkerung) direkt oder indirekt (bspw. über Fonds) in Aktien investiert. Im Vergleich zum Vorjahr wurden damit 1,1 Millionen Aktionäre mehr gezählt, das entspricht einem Plus von 12,1 Prozent. Damit hat die Anzahl der Aktienanleger wieder denselben Stand wie vor der Finanzkrise erreicht.

Anzahl Aktionäre Deutschland

Struktur der Aktienbesitzer

Insgesamt waren fast 5 Millionen Menschen direkt in Aktien investiert (7,7 Prozent der Bevölkerung). Die Zahl derjenigen, die reine Aktienfonds besitzen, ist im Vergleich zum Vorjahr um 13,2 Prozent gestiegen auf nunmehr 7,2 Millionen (11,2 Prozent der Bevölkerung). Das ist der höchste Stand seit 10 Jahren. Der Zuwachs bei den Fondsanlegern geht jedoch nicht zu Lasten der Aktionäre. Vielmehr ist die Gruppe derjenigen, die sowohl Aktien als auch Aktienfondsanteile besitzen, um 17 Prozent auf rund 2 Millionen Anleger gestiegen. 

Aktionärsquote Deutschland


Aktionärsquote: Positiver Trend aber immer noch zu niedrig

Insgesamt liegt die Zahl der Aktionäre in Deutschland immer noch deutlich unter dem Höchststand aus Zeiten des Börsenbooms um die Jahrtausendwende, damals waren rund 20 Prozent (fast 13 Millionen Deutsche) in Aktien investiert. Erfreulich ist, dass viele Jüngere die Aktie als sinnvolle Alternative zum Sparbuch entdeckt haben. Dabei kletterte die Zahl der Aktienbesitzer unter 40 Jahren nach dem positiven Trend aus dem Vorjahr erneut auf 2,2 Millionen (+240.000). Die zahlenmäßig stärkste Gruppe unter den Aktienbesitzern bleibt jedoch klar die Gruppe der Über-60-Jährigen (3,5 Millionen).

 

An Aktien führt auch in Zukunft kein Weg vorbei

Keine andere Anlageform liefert langfristig ähnlich hohe Renditen wie Aktien. Dies untermauert das Renditedreieck für den Dax eindrucksvoll: 


Erklärung: Das Dax-Renditedreieck zeigt die durchschnittlichen jährlichen Renditen über bestimmte Anlagezeiträume. Dabei wird auf der horizontalen Achse das Kauf- und auf der vertikalen Achse das Verkaufsjahr angegeben.

 

Es geht noch besser: Der boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) 

Der defensive BCDI kann bei den durchschnittlichen jährlichen Renditen fast nur Gewinne ausweisen. In den meisten Jahren fallen die Kurszuwächse sogar zweistellig aus:

Erklärung: Das BCDI-Renditedreieck zeigt die durchschnittlichen jährlichen Renditen über bestimmte Anlagezeiträume. Dabei wird auf der horizontalen Achse das Kauf- und auf der vertikalen Achse das Verkaufsjahr angegeben.

BCDI: Eine sensationelle Erfolgsgeschichte
Der boerse.de-Aktienbrief vergibt seit 2002 an die 100 nach den Kennzahlen der Performance-Analyse langfristig erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt den Status „Champion“. Aus diesen 100 Champions wurden zehn besonders defensive Titel ausgewählt, die sich durch einfache Geschäftsmodelle, starke Marken und damit dauerhafte Wettbewerbsvorteile auszeichnen. Der boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) bildet die Entwicklung dieser zehn Defensiv Champions ab. Mehr Infos zum BCDI finden Sie hier...


Rechtliche Hinweise BCDI-Aktienfonds

Die boerse.de Vermögensverwaltung GmbH gibt weder eine Einladung zur Zeichnung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Fonds, Aktien oder anderen Finanzinstrumenten ab. Bei diesen, nicht allumfassenden, Informationen handelt es sich um Werbung, die weder eine individuelle Anlageberatung darstellt, noch diese ersetzt. Alleinige Grundlage für den Kauf des dargestellten Fonds sind der Verkaufsprospekt sowie die wesentlichen Anlegerinformationen, das Verwaltungsreglement sowie die Berichte des Fonds, Halb- und Jahresberichte, die kostenlos in deutscher Sprache bei der Verwaltungsgesellschaft IPConcept (Luxemburg) S.A. www.ipconcept.com und der Verwahrstelle DZ PRIVATBANK S.A. www.dz-privatbank.com abgerufen werden können.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist nicht notwendigerweise ein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse. Der Wert von Anlagen und mögliche Erträge daraus sind nicht garantiert und können sowohl fallen als auch steigen. Es kann daher grundsätzlich keine Zusicherung gegeben werden, dass die Ziele der Anlagepolitik erreicht werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass die Anleger den von ihnen investierten Betrag nicht oder nicht vollständig zurückerhalten. Weitere und ausführliche Hinweise zu den Chancen und Risiken enthält der Verkaufsprospekt. Veränderungen der Wechselkurse können ebenfalls dazu führen, dass der Wert zugrunde liegender Investments sowohl fällt als auch steigt.

Zukünftigen Investoren wird dringend angeraten, ihre eigenen professionellen Berater für die Beurteilung des Risikos, der Anlagestrategie, der steuerlichen Folgen etc. hinzuzuziehen, um die Angemessenheit einer Investition aufgrund ihrer persönlichen Verhältnisse festzulegen. Die enthaltenen Informationen in diesem Dokument wurden von der boerse.de Vermögensverwaltung GmbH erhoben. Informationen aus externen Quellen sind durch Quellenhinweis gekennzeichnet. Für deren Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit können wir, auch wenn wir diese Informationen für verlässlich halten, weder Haftung noch irgendeine Garantie übernehmen. Eine Haftung der Verwaltungsgesellschaft aufgrund der Darstellungen in diesem Dokument ist ausgeschlossen. Die ausgegebenen Anteile dieses Fonds dürfen nur in solchen Rechtsordnungen zum Kauf angeboten oder verkauft werden, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf zulässig ist. So dürfen die Anteile dieses Fonds weder innerhalb der USA noch an oder für Rechnung von US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an diese verkauft werden.

 

Kurssuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht ein!
  • Vor dem großen Turnaround?
  • Ist die Aktie jetzt wirklich ein Schnäppchen?
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr