Deep-Express-Zertifikat auf Volkswagen Vz [Landesbank Baden-Württemberg]
WKN: LB1307 ISIN: DE000LB13070 Gattung: Express-Zertifikat
aktueller Kurs:
1.075,4800
Veränderung:
-0,0100
Veränderung in %:
0,00 %
weitere Analysen einblenden

Chart
Deep‑Express‑Zertifikat auf Volkswagen Vz [Landesbank Baden-Württemberg] Profichart

Chart

Express-Zertifikat-Kennzahlen

Abstand Barriere
-
Abstand Barriere in %
-
Spread
-
Spread in %
-

Aktuelle Nachrichten

Volkswagen Vz-Aktie: Lohnt sich der Einstieg jetzt?

Volkswagen Vz-Aktie: Lohnt sich der Einstieg jetzt?Volkswagen Vz ist ein Unternehmen aus dem Sektor Maschinenbau, Verkehr, Logistik und stammt aus Deutschland. ...weiterlesen

Anzeige

Deutsche Bank: Derivate
DZ Bank: Derivate
Goldman Sachs: Derivate
Vontobel: Derivate

Express-Zertifikat-Stammdaten

ISIN
DE000LB13070
WKN
LB1307
Name
Deep-Express-Zertifikat auf Volkswagen Vz [Landesbank Baden-Württemberg]
Art
Express Zertifikat
Kurzname
Express
Typ
long
Stückelung
1,00
Währung
EUR
Währungsgesichert
nein
Ausübung
cash
Bezugsverhältnis
1:0.15

Express-Zertifikat-Emissionsinformationen

Emittent
Landesbank Baden-Württemberg
Kurzname
LBBW
Emissionsdatum
29.01.19
Emissionsvolumen
24000

Express-Zertifikat-Handelsinformationen

Bewertungstag
17.01.24
Restlaufzeit
-
Auszahlungstag
26.01.24

Funktionsweise dieses Express-Zertifikats (ISIN: DE000LB13070)

Der Anleger hat mit diesem Zertifikat die Chance auf vorzeitige Rückzahlung in Abhängigkeit von der Entwicklung des Basiswertes.

Wenn an einem der Bewertungstage der Basiswert über oder auf der jeweiligen Rückzahlungsschwelle notiert, wird das Zertifikat fällig gestellt und zu einem festen Betrag zurückgezahlt:

DatumSchwelle Rückzahlung
17.01.20 149,74 108,20%
15.01.21 142,25 116,40%
21.01.22 134,76 124,60%
20.01.23 127,27 132,80%
19.01.24 104,81 141,00%

Falls es zu keiner Express-Rückzahlung gekommen ist, orientiert sich die Rückzahlung des Zertifikats bei Fälligkeit an der Kursentwicklung des Basiswertes.

Die maximale Rückzahlung ist auf 1.410 EUR begrenzt.

Allgemeine Funktionsweise eines Express-Zertifikats

Express-Zertifikate sind Derivate, mit denen Investoren an seitwärts verlaufenden Kursen verdienen können. Dabei zeichnen sich Express-Zertifikate durch eine Laufzeit von mehreren Jahren aus. An festgelegten Bewertungstagen (in der Regel jährlich) wird der Kurs des Basiswertes mit dem Kurs des Basiswertes bei Zertifikate-Emission verglichen. Das heißt:

Liegt der Basiswert am ersten Stichtag auf oder über dem Emissionslevel, erhält der Inhaber eine Rückzahlung in Höhe des Anlagebetrags plus einer bestimmten Rendite. Notiert der Basiswert hingegen unterhalb des Kurses, zu dem sich der Basiswert bei Zertifikate-Emission befand, verlängert sich die Laufzeit bis zum nächsten Bewertungstag.

Befindet sich der Basiswert am nächsten Stichtag auf/über dem Emissionsniveau, bekommt der Anleger zusätzlich zur Investitionssumme den doppelten Bonus-Betrag. Wenn der Basiswert abermals unterhalb des Emissionsniveaus liegt, verlängert sich die Laufzeit bis zum nächsten Bewertungstag, bevor erneut geprüft wird, ob der Basiswert auf/über dem Emissionsniveau liegt. Solange der Basiswert also unterhalb des Emissionsniveaus liegt, wird diese Prozedur fortgeführt, maximal bis zum Laufzeitende. Sollte der Kurs des Basiswertes auch am letzten Fälligkeitstermin unterhalb des Emissionslevels notieren, erhält der Zertifikate-Besitzer den Nominalbetrag zurück.

Dazu darf während der gesamten Laufzeit ein vordefiniertes Sicherheitslevel allerdings nicht berührt oder unterschritten werden. Andernfalls zählt die Negativ-Performance des Basiswertes seit Auflegung.

Das Bezugsverhältnis bei Express-Zertifikaten bestimmt, wie viele Zertifikate notwendig sind, um eine Einheit des Basiswertes zu erwerben. So bedeutet ein Bezugsverhältnis von 1:10, dass 10 Zertifikate zum Kauf einer Einheit des Basiswertes berechtigen. Zur Funktionsweise:

Ein Basiswert notiert bei 100 Euro und bietet eine Rendite von 5%. Das Sicherheitslevel befindet sich bei 80 Euro. Am ersten Bewertungstag steht der Aktienkurs zum Beispiel bei 90 Euro. Da der Kurs unterhalb des Ausgangsniveaus liegt, verlängert sich die Laufzeit um ein Jahr. Am zweiten Bewertungstag notiert die Aktie bei 134 Euro und damit über dem Ausgangsniveau. In diesem Fall würde der Zertifikate-Inhaber 100 Euro plus 10 Euro (2 * 5% von 100 Euro) ausbezahlt bekommen.

Kurs Deep-Express-Zertifikat auf Volkswagen Vz [Landesbank Baden-Württemberg]

Börsenplatz:
Bid:
0,0000
Stück:
0
Ask:
0,0000
Stück:
0
Zeit    17:15:27 Datum    17.01.20

Kurs Volkswagen Vz Aktie

Börsenplatz:
aktueller Kurs:
181,79
Veränderung:
-0,02
Veränderung in %:
-0,01 %
Zeit    12:37:17 Datum    18.01.20

Basiswert

Art
AG
Währung
EUR

Volkswagen Vz Aktie Trendanalyse

GD Aktuell Abstand in %
GD 20 179,67 1,14 %
GD 38 178,32 1,91 %
GD 50 178,71 1,68 %
GD 100 167,99 8,17 %
GD 200 158,38 14,74 %

Volkswagen Vz Aktie Performance

Zeitraum Kurs %
1 Woche 184,96 -1,75%
2 Wochen 176,90 2,72%
Year-to-date 176,42 3,00%
1 Monat 179,64 1,16%
6 Monate 151,98 19,57%
1 Jahr 143,16 26,93%
3 Jahre 146,20 24,30%
5 Jahre 190,85 -4,78%
10 Jahre 61,67 194,68%
15 Jahre 25,98 599,37%
20 Jahre 31,81 471,30%
30 Jahre 21,81 733,15%
Max. (02.01.1987) 19,43 835,43%

Stammdaten
Deep‑Express‑Zertifikat auf Volkswagen Vz [Landesbank Baden-Württemberg]

Emittent Landesbank Baden-Württemberg
Typ Zertifikat
Gattung Express-Zertifikat
Laufzeit 26.01.24
Art long
Basiswert Volkswagen AG Vz
WKN LB1307
ISIN DE000LB13070
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr