Adidas – Drei Streifen mit neuem Glanz!

Mittwoch, 16.12.20 17:38
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

auch bei adidas wird das Jahr 2020 sicherlich in die Unternehmensgeschichte eingehen. Konnte 2019 noch ein Rekordgewinn von fast zwei Milliarden Euro verbucht werden, war es vor allem der erste Lockdown im März, der sich zunächst auf die Geschäftszahlen des Herzogenauracher Sportartikelherstellers auswirkte. Nachdem die Corona-Pandemie den Einzelhandel weltweit zum Erliegen brachte, musste auch adidas einen Großteil seiner Stores vorübergehend schließen. Dafür, dass Ende April noch mehr als 70% der Filialen geschlossen hatten, konnte die Aktie aber zügig aufholen. Denn:

Eine deutsche Erfolgsgeschichte

Seit dem Corona-Tief, bei dem es für die Papiere bis auf 166,92 Euro hinunter ging, haben die Notierungen in der Spitze gut 79% aufgesattelt. Doch adidas, hinter Branchenprimus Nike die Nummer zwei der Welt, punktet nicht nur auf kurze Sicht. Die Erfolgsgeschichte des 1949 von Adolf Dassler gegründeten Konzerns begann schon viel früher. Dabei waren es zunächst die Fußballschuhe mit den berühmten drei Streifen an der Seite (und den neuartigen Schraubstollen, die auf nassem Grund entsprechend Halt gaben), die spätestens mit dem WM-Gewinn der deutschen Nationalelf 1954, dem „Wunder von Bern“ ihren Siegeszug um den Globus antraten. 1967 kam zur Sportausrüstung die passende Bekleidung hinzu, im Jahr 1995 schließlich folgte der Börsengang. 25 Jahre später kann sich die Entwicklung der Aktie mehr als sehen lassen. Im Detail:


Umgerechnet 9,63 Euro kostete eine adidas-Aktie zum Ausgabepreis im November 1995, am 15. Januar 2020 stand ein neues Allzeithoch bei 316,05 Euro auf der Anzeige. Damit hatten die Papiere seit dem Börsengang zwischenzeitlich über 3181% an Wert gewonnen. Dank dieser konstanten Kursentwicklung geben die Kennzahlen der von Thomas Müller und Jochen Appeltauer bereits 2002 entwickelten Performance-Analyse grünes Licht, um die Papiere als Champion im boerse.de-Aktienbrief einzustufen. Sie wissen:

Die erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt

Unsere 100 Champions, die laut Performance-Analyse erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt, verzeichnen über einen Zeitraum von mindestens zehn Jahren höhere Kursgewinne bei vergleichsweise geringeren Abgaben als 99,9% aller weltweit börsennotierten Aktien. So haben bspw. die Papiere von adidas im zurückliegenden Jahrzehnt mit einer Gewinn-Konstanz von 91% per Saldo 467% zugelegt, was einer durchschnittlichen Performance von 18,6% p.a. entspricht - ein echter Champion also!

Mit bester Empfehlung
Ihr

Volker Rechberger
Content-Manger bei boerse.de
Volker Rechberger arbeitet als Content-Manger bei boerse.de. boerse.de ist Europas erstes Finanzportal und seit 1994 online. Die Finanzwebseite wird monatlich von mehr als 1 Mio. User besucht, die...
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr