Marktübersicht

Dax
12.589,50
-0,04%
MDax
25.644,00
-0,05%
BCDI
140,36
0,00%
Dow Jones
22.296,09
-0,24%
TecDax
2.410,25
0,25%
Bund-Future
161,95
0,50%
EUR-USD
1,19
-0,81%
Rohöl (WTI)
52,21
3,08%
Gold
1.310,60
1,02%

DERIVATE

boerse.de-Top-Kolumnen

Gerhard Mahler

Kurzfrist-Trading und klassische Strategien

Welche Strategie ist die richtige? Die einfachste Antwort lautet: Jene, die am meisten Geld bringt. ...weiterlesen

Sebastian Bleser

Renault – Franzosen mit neuem Strategieplan

Die Autoallianz Renault-Nissan und Mitsubishi brachte im ersten Halbjahr rund 5,3 Millionen Autos auf die Straße – rund 500.000 waren Elektroautos. ...weiterlesen

Derivate-News

Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart DAX verharrt nach der Wahl Bildung der Jamaica-Koalition schwierig - von Holger Scholze, Börse Stuttgart TV... weiterlesen
25.09.17 Neues Reverse Capped Bonus-Zertifikat auf den DAX - Zertifikatenews
25.09.17 Neues Discount-Zertifikat auf BNP Paribas - Zertifikatenews
21.09.17 Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
21.09.17 Partizipationszertifikat auf Bitcoin/US-Dollar: Bitcoin-Kurs stürzt ab - eine Einstiegsgelegenheit -...
21.09.17 Endlos Turbo Long 46,414 open end auf Öl: Rallybewegung nimmt Fahrt auf! Zertifikateanalyse
21.09.17 Bonus Cap-Zertifikat auf Deutsche Telekom: Spekulationen um T-Mobile - Zertifikateanalyse
21.09.17 Express-Zertifikat auf PayPal mit Renditechance von 8% - Zertifikatenews
21.09.17 Zertifikate-Trends: Bitcoin-Produkt bleibt Renner
21.09.17 Memory Express-Zertifikat auf Munich Re: Gebraucht, aber gut in Schuss - Zertifikateanalyse
21.09.17 AXA: Idealer Basiswert für Seitwärtsinvestments - Zeit für Memory Express-Zertifikat - Zertifikatenews
20.09.17 Börse Frankfurt-News: Bitcoin-Produkt bleibt Renner (Zertifikate-Trends)
19.09.17 Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
19.09.17 Brüssel will Sicherheitszertifikat für vernetzte Geräte
15.09.17 Börse Stuttgart-News: 4X report
15.09.17 Börse Stuttgart-News: bonds weekly
15.09.17 Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
14.09.17 Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
14.09.17 Nemetschek-Aktie im Seitwärtstrend - Zeit für ein Discountzertifikat! Zertifikateanalyse
14.09.17 Discounter auf CTS Eventim: Die Wachstumsstory ist intakt - Zertifikateanalyse
weitere Derivate-News...

Emittenten-Matrix

KO OS
BNP Paribas Emissions- und Handelsges. 31044 38517
BNP Paribas Issuance B.V. 475
Citigroup Global Markets Deutschland AG 47806 70601
Commerzbank AG 48221 48703
Credit Suisse AG, London Branch 1
Credit Suisse International 160
Deutsche Bank AG 39783 55087
DZ Bank AG 35304 39655
Eigenemission 3
Erste Group Bank AG 1894 345
Goldman Sachs 8320 49619
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG 20342 19011
HypoVereinsbank/UniCredit 37185 42752
ING Bank N.V. 5135
Lang & Schwarz 8318 118
Leonteq Securities AG, Guernsey Branch 1
Raiffeisen Centrobank AG 731 2584
Siemens Financieringsmaatschappij NV 1
Société Générale S.A. 31694 69944
UBS AG (London) 33134 47020
Vontobel Financial Products GmbH 35949 32166

Derivate Beschreibung

Derivate – was sind das eigentlich? Der Name geht auf ein lateinisches Wort zurück: Derivare = ableiten. Und das bringt es auf den Punkt: Ein Derivat ist ein Wertpapier, dessen Performance sich von einem Basiswert „ableitet“. Und das gilt für eine ganze Reihe von Wertpapieren:

Ein Optionsschein auf die Nestlé-Aktie ist damit genauso ein Derivat wie ein Short-Zertifikat auf einen Pleitekandidaten oder ein Bonus-Zertifikat auf die Apple-Aktie. Denn alle diese Scheine beziehen sich auf einen Basiswert und sind damit im Sinne der Definition „Derivate“. Durch den sogenannten "Hebel-Effekt" kann der Anleger bei vielen Derivaten bereits mit geringem Kapitaleinsatz überdurchschnittlich von Kursschwankungen des Basiswerts partizipieren.

Der Begriff „Derivate“ hatte in den letzten Jahren teilweise ein schlechtes Image. Sogar Warren Buffett sprach einmal sinngemäß von Derivaten als finanziellen Massenvernichtungswaffen. Damit hat der Star-Investor natürlich Recht – aber nur für einen Teil der Derivate! Wenn z.B. bei Rohstoffen an einem Handelstag mit Derivaten das Vielfache des realen Jahresumsatzes dieser Rohstoffe gehandelt wird, dann ist das in der Tat beunruhigend!

Hier gilt es aber zu differenzieren. Denn Derivat ist nicht gleich Derivat. Es gibt z.B. konservative Garantie-Zertifikate, welche zudem besichert sind. Und Short-Zertifikate können auch zur Absicherung eines Aktien-Depots genutzt werden. In den drei Derivate-Kategorien Optionsscheine, Hebelzertifikate (Knock-Outs) und Zertifikate (Anlagezertifikate) von boerse.de finden Sie mehr als 1.000.000 Derivate.

Derivate in ihren unterschiedlichen Formen sind auch immer wieder einmal Thema im Newsletter „ Aktien-Ausblick“. Dort bieten wir Ihnen greifbaren Nutzen, wenn Chancen und Risiken von Derivaten gut lesbar thematisiert werden. Und das alles für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Hier können Sie diesen Newsletter anfordern.

Optionsschein-Detektiv
Typ
Basiswert
Restlaufzeit  bis 
Hebel  bis 
Emittent
Bonität der Emittenten
Partner
Hebelzertifikate-Detektiv
Typ
Basiswert
Restlaufzeit  bis 
Basispreis  bis 
Hebel  bis 
Emittent
BNP-Paribas: Dax-Hebelzertifikate
BNP-Paribas: MDax-Hebelzertifikate

Basiswissen rund um Optionsscheine

Arten von Optionsscheinen: Klassische Optionsscheine

Die traditionelle Form der Optionsscheine geht aus Optionsschuldverschreibungen hervor, bei denen neben den...

Was ist ein Optionsschein?

Optionsscheine stellen die Klassiker unter den Hebelprodukten für Privatanleger dar. Der Reiz liegt in...

Der Hebel & Co. bei Optionsscheinen

Um sich ein Bild von der aktuellen Bewertung und dem möglichen Kursverhalten eines Optionsscheins zu...

Optionsscheinpreis und Einflussfaktoren

Der Optionsscheinpreis unterliegt, neben der Kursentwicklung des Basiswertes, weiteren Einflussfaktoren....

Wie funktioniert ein Call-Optionsschein?

Die Funktionsweise eines Call-Optionsscheins soll an den Aktien der "TEST-AG" veranschaulicht werden....

Wie funktioniert ein Put-Optionsschein?

Die Funktionsweise eines Put-Optionsscheins soll an den Aktien der "TEST-AG" veranschaulicht werden....

Die Auswahl des optimalen Optionsscheins: Qualitative Kriterien

Quantitative Kriterien

Die klassischen Kennziffern - Das Aufgeld (Agio)

Das jährliche Aufgeld

Parität oder innerer Wert

Break-Even oder Gewinnschwelle

Naked Warrants - Covered Warrants

Währungsoptionsscheine (Currency Warrants)

Index-Optionsscheine

Kurssuche

Aktuelles Börsen-Video

Derivate-Matrix

Derivate-Grafiken