BioNTech-Aktie: Kennt die Mainzer Erfolgsgeschichte eine Fortsetzung?

Montag, 04.04.22 14:05

BioNTech-Aktie: Kennt die Mainzer Erfolgsgeschichte eine Fortsetzung?

Beim Blick auf die BioNTech-Aktie scheiden sich die Geister: Investoren, die bereits seit dem Börsengang 2019 mit an Bord sind, dürfen sich über einen Kursgewinn von über 1100% freuen. Anleger, die dagegen erst vor rund einem halben Jahr in den Impfstoff-Hersteller investiert haben, verzeichnen bis dato einen Verlust von -25%. Die Frage lautet deshalb: Wie geht es weiter mit “hippen” Biotech-Aktien wie BioNTech?

 

BioNTech-Aktie: Mainzer Erfolgsgeschichte

 

Das Mainzer Unternehmen wurde 2008 vom Ehepaar Uğur Şahin und Özlem Türeci zusammen mit dem Mediziner Christoph Huber zum Zweck der Krebsforschung gegründet und erlebte einen kometenhaften Aufstieg: Der hervorragende Ruf der Wissenschaftler sowie deren Ansatz zur “individualisierten Krebstherapie” erregten schnell die Aufmerksamkeit von Kapitalgebern und namhaften Pharmaunternehmen wie Pfizer. Statt der bislang üblichen Chemotherapie und / oder Bestrahlung setzt BioNTech im Kampf gegen Krebs auf neuartige mRNA-Medikamente. Die darauf basierende Therapie soll den menschlichen Körper trainieren, mit seiner eigenen Immunabwehr und selbst-gebildeten Antigenen den Krebs zu bekämpfen.

 

Das mRNA-Konzept wurde schließlich auch erfolgreich im Kampf gegen Covid-19 eingesetzt. Im November 2020 veranlasste eine positive Nachricht die (Börsen-) Welt zu regelrechten Freudensprüngen: Der Impfstoff von BioNTech war reif für das Zulassungsverfahren. Am 21. Dezember 2020 gab die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) schließlich grünes Licht und ließ den Impfstoff in Europa zu, von dem seither Milliarden Dosen verkauft wurden.

 

Booster für BioNTech

 

Entsprechend positiv entwickelt sich auch BioNTechs Geschäft: 2021 lagen die Umsätze bei knapp 19 Milliarden Euro, der Nettogewinn bei rund 10,3 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr, in dem das Unternehmen einen Umsatz von 482 Millionen Euro und einen Nettogewinn von 15 Millionen Euro erzielt hatte, bedeutet dies einen gewaltigen Anstieg. Den größten Beitrag zum Umsatz lieferte wie erwartet erneut der Covid-19-Impfstoff, den das Unternehmen zusammen mit seinem Partner Pfizer entwickelt hat.

 

Der enorme Erfolg soll nun auch den Investoren zugutekommen: BioNTech hat ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar gestartet und will eine Sonderdividende in Höhe von zwei Euro pro Anteilsschein ausbezahlen. Für das laufende Jahr prognostizieren die Mainzer Impfstoff-Umsätze zwischen 13 und 17 Milliarden Euro, da bislang 2,4 Milliarden Impfdosen vorbestellt oder bereits ausgeliefert seien. Zudem plant der Konzern, seine Ausgaben für die Krebs- und Impfstoff-Forschung um 50 Prozent auf 1,4 bis 1,5 Milliarden Euro zu erhöhen.

 

Da sich BioNTechs Krebs-Therapeutika allerdings noch in Studienphasen befinden, ist das Unternehmen bis auf Weiteres auf Impfstoff-Einnahmen angewiesen. Diese wiederum hängen in hohem Maße vom Fortgang der Pandemie, einer möglichen Impfpflicht in manchen Ländern und den Entwicklungen konkurrierender Hersteller wie Moderna, Valneva oder Novavax ab.

 

Die BioNTech-Aktie ist und bleibt deshalb ein riskantes Investment, das höchstens als spekulative Depotbeimischung infrage kommt. Ihren langfristigen Vermögensaufbau sollten Sie dagegen besser auf ein solides “Champions-Fundament” stellen. Wie das geht, erfahren Sie im neuen “Leitfaden für Ihr Vermögen”, den Sie hier kostenlos und unverbindlich anfordern können.

 

Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

 

Ihre Miss boerse.de

P.S.: Im neuen boerse.de-Technologie-Report, nehmen wir die 20 wichtigsten Technologie-Werte unter die Lupe. Hier können Sie den PDF-Report kostenlos anfordern ...

 

Miss boerse.de gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag bis Samstag über...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 164.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.