Börsenzyklen als Aktienfilter!

Dienstag, 03.08.10 14:19

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

im letzten Zyklen-Ausblick hatten wir uns ausführlich mit dem typischen September-Verlauf des DAX beschäftigt. Wenn Sie die Ausgabe vom Dienstag noch einmal lesen, werden Sie feststellen, dass die Erholung vom Mittwoch bislang recht gut ins Bild passt. Denn normalerweise beginnt der September mit etwas festeren Notierungen, worauf dann eine neue Korrektur folgt. In diesem Jahr erhalten die ohnehin schwachen Vorzeichen noch weitere Verstärkung durch den Zyklus der Vier-Jahrestiefs. Doch was fangen Sie jetzt mit diesen Informationen an?

Natürlich könnten Sie in Abstimmung mit Chart- sowie Markttechnik ganz einfach Puts kaufen und darauf setzen, dass der DAX auch in diesem Jahr dem Zyklus folgt. Doch ein Index bildet stets die durchschnittliche Bewegung der darin enthaltenen Aktien ab. Demzufolge gibt es natürlich auch im deutschen Blue-Chip-Barometer Werte, die im September weniger stark zurücksetzen und im Gegenzug andere Aktien, die besonders heftig unter die Räder kommen. Dazu die folgende Übersicht:



Sie erkennen, dass lediglich die Papiere der Deutschen Börse auf ein positives Durchschnitts-Ergebnis kommen bei einer Gewinn-Wahrscheinlichkeit von 67%. Merck als zweitbester Titel erreicht eine Null-Performance, wobei beide Werte über eine kürzere Historie als die meisten anderen DAX-Aktien verfügen. Interessanter ist jedoch die andere Hälfte der Tabelle. Denn sofern Sie von einem schwächeren Gesamtmarkt im September ausgehen, können Sie Ihre Baisse-Gewinne mit der richtigen Titelauswahl noch einmal verbessern. Sehen Sie selbst:

Neben dem absoluten „Spitzenreiter“ Infineon, den wir aufgrund seiner kurzen Kurshistorie besser ausklammern sollten, liegen mit Siemens, Lufthansa, Daimler und ThyssenKrupp vier gestandene DAX-Titel auf den hinteren Plätzen. Die durchschnittlichen Verluste reichen von 5,07% (Siemens) bis 7,25% (ThyssenKrupp), wobei die Gewinn-Wahrscheinlichkeit bei allen Werten zwischen 26% und 39% liegt. Mit diesem Wissen im Hinterkopf können Sie chart- und markttechnische Signale wesentlich besser einordnen, um damit Ihre Gewinne weiter zu optimieren.


Erfolgreiche Trades wünscht Ihnen
Ihr

Alexander Coels


P.S.: Alexander Coels ist Leiter des Zyklen-Teams der TM Börsenverlag AG und unterstützt Sie als Zyklen-Trader-Chefredakteur mit konkreten Derivate-Empfehlungen, die in ein real geführten Musterdepot münden. Hier geht's zum Test!

 

P.P.S.: Wir würden uns freuen, Sie am 25. September 2010 zu unserem „Tag der offenen Tür“ in der Dr.-Steinbeißer-Straße 10 in 83026 Rosenheim begrüßen zu dürfen! Hier gehts zur Anmeldung!


Alle Kolumnen von Alexander Coels erhalten Sie ganz bequem im Newsletter boerse.de-Aktien-Ausblick, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Hier kostenfrei anfordern ...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Investorenabend.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 234.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Investorenabend: Börse „live“!

Die Rosenheimer Investorenabende sind die ideale Veranstaltungs­reihe für Abonnenten, Anleger und Börsen-Botschafter, um die Köpfe hinter den Champions-Investments im kleineren Kreis per­sön­lich kennen­zulernen. Im „Haus der Börse“ haben Sie die Möglich­keit, echte Rosen­heimer Börsenluft zu schnuppern und sich aus erster Hand über die Strategien der unserer Investment­alternativen zu informieren. Infos.

 
 
 
 

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.