Defensiv-Champions sind weiterhin Trumpf!

Montag, 07.10.19 17:46
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser, 

der boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI®) hat auch den September positiv abgeschlossen und beendete damit in diesem Jahr acht von neun Monaten im Gewinn. Nur im Mai musste ein (kleines) Minus von 1% hingenommen werden, während der Dax drei Mal Monatsverluste zwischen -1,7% (Juli) und sogar -5% (Mai) verbuchte. Entsprechend liegt der BCDI® im Neun-Monats-Vergleich weiterhin klar voran. Konkret:

Seit Jahresanfang gewann der BCDI® +25,0%, der damit seine Position als bester europäischer Aktienindex unter Beweis stellte. Dabei hängte der BCDI® den Durchschnitt der Europa-Indizes (+18,4%) um 36% ab, und gegenüber dem Dax, der +17,7% zulegt, beträgt die Outperformance 41%. Noch deutlicher wird der Performance-Vorsprung des BCDI® auf längere Sicht. So kletterte unser Defensiv-Barometer seit dem Börsenstart im Juli 2014 um +64,3% und schlug damit den zweitbesten Europa-Index, den Stoxx Europe 600 NR mit +32,7% um fast das Doppelte und den Europa-Durchschnitt (+20,4%) um mehr als das Dreifache. In diesem Zeitraum gewann der Dax +26,4% und wurde vom BCDI® um 142% outperformt. Sie wissen:

Der Grund für die langfristige Überlegenheit des BCDI®, in den Anleger über das BCDI®-Zertifikat (WKN: DT0BAC) investieren können, liegt in der Indexzusammensetzung. Während für die Mitgliedschaft in Aktienindizes wie dem Dax Größenkriterien wie Marktkapitalisierung und Börsenumsatz ausschlaggebend sind, erfolgt die Aktienauswahl für den BCDI® nach Qualitätskriterien. Dabei werden aus dem Kreis der laut Performance-Analyse langfristig erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt, den 100 Aktienbrief-Champions, zehn Titel herausgefiltert, die sich durch bewährte Geschäftsmodelle, starke Marken und dadurch dauerhafte Wettbewerbsvorteile auszeichnen. Daraus resultiert an der Börse durch eine hohe Gewinn-Konstanz, die bei sieben von zehn BCDI®-Mitgliedern in diesem Jahr zu neuen All-Time-Highs führte. Die All-Time-High-Quote im BCDI® beträgt zurzeit also 70%, während nur 23% der Dax-Mitglieder in diesem Jahr neue Allzeithochs markieren konnten. Dazu kommt:

Da sich die Gewichtungen der einzelnen Index-Mitglieder durch Kursbewegungen verändern, erfolgt beim BCDI® halbjährlich, eine Anpassung (Rebalancing), mit der jeder enthaltene Defensiv-Champion wieder ein Indexgewicht von zehn Prozent erhält. Die jüngste Anpassung fand am 30. September 2019 statt. Bei Aktienindizes wie dem Dax hingegen erfolgt keine Anpassung der Indexgewichtungen. Das hat zur Folge, dass zurzeit auf nur fünf Dax-Mitglieder ein Indexanteil von rund 42 Prozent entfällt. Allein durch diese Risikokonzentration auf einige wenige Index-Schwergewichte ist eine erhöhte Schwankungsanfälligkeit bei Indizes wie dem Dax vorprogrammiert.

Die Überlegenheit des defensive BCDI®-Anlagekonzepts findet im boerse.de-Aktienfonds (WKN: A2AQJY) mit internationalen Defensiv-Champions Fortsetzung. Hier erfolgt die Aktienauswahl ebenfalls – transparent, regelbasiert und defensiv – nach Qualitätskritierien, wobei die Readjustierung der Gewichtungen fortlaufend erfolgt. Allein seit Jahresanfang hat der boerse.de-Aktienfonds +20,8% gewonnen, inklusive Ausschüttung sogar +22,4%. Das heißt:

Das BCDI®-Zertifikat (WKN: DT0BAC) ist die erste Wahl, wenn es um Index-Investments geht und der boerse.de-Aktienfonds ist prädestiniert für den langfristigen Vermögensaufbau. Alle Infos finden Sie unter www.bcdi.de sowie www.boerse-aktienfonds.de, oder im boerse.de-Special „Vermögensaufbau – Denn gegessen, getrunken und geputzt wird immer“, das Sie hier kostenlos anfordern können.

Herzliche Grüße
 
Oliver A. Garn
Geschäftsführer boerse.de-Vermögensverwaltung GmbH

PS: Mein Vortrag am 12. Rosenheimer Börsentag über die Rosenheimer Investment-Alternativen findet um 14:00 Uhr statt. Ich freue mich auf Ihren Besuch
 
Als Geschäftsführer der boerse.de Vermögensverwaltung GmbH verantwortet Oliver Garn die BCDI-Strategie, die Kundenkommunikation und alle internen Bereiche. Mit mehr als 15 Jahre Berufserfahrung als...
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr