Was sind ADRs?

Sonntag, 18.07.10 15:27

Hallo, Aktienbriefler, zunächst einmal Gratulation zu Ihrem wirklich tollen Börsenbrief. So was habe ich schon immer gesucht! Durch den Aktienbrief bin ich auf Teva Pharmaceutical gestoßen und wollte mir auch ein paar Aktien davon ins Depot legen. Eines hat mich aber stutzig gemacht. Bei der von Ihnen angegebenen WKN handelt es sich um ADRs. Könnten Sie mir bitte kurz erklären, was sich dahinter verbirgt?
Peter M., Viersen


Antwort:
ADR steht als Kürzel für sogenannte American Depositary Receipts. Das sind von einer US-Depotbank herausgegebene Hinterlegungsscheine, die als Ersatz für die deponierten Aktien an der Börse gehandelt werden. ADRs können einen Anteil, mehrere Aktien oder auch einen Bruchteil davon verbriefen. Für das betreffende Unternehmen hat diese Form der Börsennotierung den Vorteil, dass sich der Verwaltungsaufwand im Vergleich zum direkten Listing in den USA erheblich verringert. So entfällt bspw. die Pflicht zur Vorlage eines nach US-Recht erstellten Jahresabschlusses. Zudem muss sich das Unternehmen nicht selbst um englischsprachige Ausfertigungen von Geschäftsberichten und sonstigen Veröffentlichungen kümmern. Dies übernimmt die Hinterlegungsbank genauso wie die Ausschüttung von Dividenden in USDollar.

 

Dies ist ein aktueller Leserbrief aus dem boerse.de-Aktienbrief, jetzt zwei Ausgaben kostenlos testen.



NEU: boerse.de-Technologiefonds:
Ihr Champions-Plus-Fonds für Zukunftstrends Info ...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 164.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.