DGAP-News: Ulrich Scherbel neuer Chief Operating Officer bei der AMSilk GmbH

Donnerstag, 01.10.20 14:34
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com

DGAP-News: AMSilk GmbH / Schlagwort(e): Personalie/Expansion
Ulrich Scherbel neuer Chief Operating Officer bei der AMSilk GmbH

01.10.2020 / 14:34
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


----------- PRESSEMITTEILUNG -----------

Ulrich Scherbel neuer Chief Operating Officer bei der AMSilk GmbH

Planegg, 1. Oktober 2020 - Die AMSilk GmbH, weltweit erster industrieller Hersteller synthetischer Seiden-Biopolymere, hat Ulrich Scherbel zum 1. Oktober 2020 zum neuen COO bestellt. In der neu geschaffenen Position soll er den Ausbau des Unternehmens im Bereich der Wertschöpfungskette von der Herstellung der Fasern bis zum Einsatz bei internationalen Brands beim Kunden unterstützen.

Ulrich Scherbel verfügt über mehr als 25 Jahre Expertise im Bereich innovativer Textilien. Nach seinem Studium der Textilchemie und- veredlung war er in verschiedenen Funktionen im Business Development, Produktion und Vertrieb in der Textilindustrie tätig, zuletzt bei "Freudenberg Performance Materials" als General Manager Global Apparel Division. Freudenberg ist ein weltweit führender Anbieter innovativer technischer Textilien für eine große Bandbreite an Märkten und Anwendungen wie Automobil, Bauwirtschaft, Bekleidung, Energie, Filtermedien, Healthcare, Innenausbau, Schuhe und Lederwaren sowie spezielle Anwendungen.

Zu seiner neuen Aufgabe bei der AMSilk GmbH erklärt Ulrich Scherbel: "Aus pflanzlichen Rohstoffen entstehen durch die innovative und weltweit führende biotechnologische Herstellungsmethode von AMSilk faszinierende Seidenpolymere, die nicht nur einzigartigen Eigenschaften aufweisen, sondern gleichzeitig biologisch abbaubar und recyclebar sind. Die Umsetzung der Firmen- und Wachstumsziele hinsichtlich der Produktion von Seiden-Biopolymeren im industriellen Maßstab ermöglicht unseren Kunden erstmals die breite Verwendung von nachhaltigen Seiden-Biopolymeren anstelle von konventionellen, oft wenig nachhaltigen Materialien. Das ist eine extrem spannende Aufgabe für mich".

Jens Klein, CEO von AMSilk, ergänzt: "Wir freuen uns sehr, Ulrich Scherbel als COO für AMSilk gewonnen zu haben. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich innovative Textilien wird er die Produktion und den Vertrieb unserer hochwertigen Performance-Produkte noch weiter vorantreiben und die Vermarktung der Produkte weiter ausbauen".

Der Vorsitzende des Beirats, Dr. Wolfgang Colberg, fügt hinzu: "Die AMSilk GmbH ist nun auf dem Sprung zur Großserienfertigung für globale Kunden und hierfür haben wir eine exzellente Verstärkung gefunden. Ulrich Scherbel wird mit seiner Expertise und Erfahrung diesen Sprung mitgestalten und den Aufbau und die Optimierung der Wertschöpfungskette von der Produktion bis zum Kunden vorantreiben.

Über AMSilk
Die AMSilk GmbH mit Hauptsitz in Planegg bei München, Deutschland, ist der weltweit erste industrielle Hersteller von veganen Seiden-Biopolymeren. Die Hochleistungsbiopolymere von AMSilk besitzen die einzigartigen funktionalen Eigenschaften ihrer natürlichen Vorbilder. AMSilk produziert ein innovatives Sortiment an Hochleistungs-Biosteel(R) Fasern für Textilien und industrielle Anwendungen, das weltweit erhältlich ist, und hat Kooperationen und Partnerschaften mit global führenden Marken wie Adidas und Airbus bekannt gegeben. Das organische Hochleistungsmaterial ist flexibel einsetzbar und eignet sich auch für medizinische Geräte und Körperpflegeprodukte. AMSilk-Hochleistungsbiopolymere verleihen solchen Produkten wertvolle Alleinstellungsmerkmale. Sie sind unter anderem biokompatibel, sicher und robust. Mehr Informationen bietet Ihnen AMSilk auf www.amsilk.com.

www.amsilk.com

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

AMSilk GmbH
Anja Mayer
Tel: +49 (0)89 57 95 393-0
E-mail: pr@amsilk.com



01.10.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1138325  01.10.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1138325&application_name=news&site_id=boerse_de



Quelle: DGAP




News und Analysen

Trudeau-Regierung übersteht Misstrauensvotum - keine Neuwahlen

OTTAWA (dpa-AFX) - Die liberale kanadische Regierung von Premier Justin Trudeau hat ein Misstrauensvotum wegen eines von der konservativen Partei verlangten Untersuchungsausschusses überstanden. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15035 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Bayer-Aktie: Massiver Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
  • Jetzt kostenlosen Spezialreport sichern!

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr