Dax 10525.0 0.11%
MDax 20551.0 -0.04%
TecDax 1686.0 -0.03%
BCDI 128.75 0.00%
Dow Jones 19170.42 -0.11%
Nasdaq 4738.16 0.26%
EuroStoxx 3014.0 -0.05%
Bund-Future 161.12 0.83%

Kolumne16:30 30.03.16

Börsenexperte und Autor Jochen Appeltauer

Index-Tausch: Neuer Top-Defensiv-Champion für den BCDI!

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

im boerse.de-Aktienbrief konzentrieren wir uns auf sogenannte Champions-Aktien. Das sind die 100 laut Performance-Analyse – einer Analysemethode, die von uns im Börsenverlag selbst entwickelt wurde – besten Aktien der Welt.

So finden wir die Aktienbrief-Champions

Für die Qualifikation als Champion spielen Kriterien wie die Marktkapitalisierung eines Unternehmens oder in welchem Land der Firmensitz liegt keine Rolle. Stattdessen orientieren wir uns an vollkommen objektiven Kennzahlen, mit denen die Rendite und das Risiko gemessen werden.

Die Berechnung erfolgt dabei allein aus den Kursverläufen der zurückliegenden zehn Jahre. Und nur die 100 Aktien mit den langfristig besten Chance-Risiko-Profilen erhalten vom Aktienbrief den Champions-Status. Entscheidend:

Hierbei handelt es sich um keinen einmaligen Vorgang. Die Champions-Zusammensetzung wird von uns regelmäßig kontrolliert und zwar immer dann, wenn ein Kalenderquartal abgeschlossen wurde. Somit steht in Kürze die nächste Überprüfung an. Findet das Aktienbrief-Team dabei Aktien, die bessere Chance-Risiko-Profile aufweisen als etablierte Champions, werden wir einen Austausch vornehmen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass wir uns im Aktienbrief tatsächlich immer auf die jeweils laut Performance-Analyse besten Aktien der Welt konzentrieren.

Halbjährliche Kontrolle der BCDI-Mitgliedschaft

Wie Sie wissen, gibt es für zehn ganz besondere Champions mit dem BCDI einen eigenen Index. Selbstverständlich wird auch die Zusammensetzung des boerse.de-Champions-Defensiv-Index regelmäßig unter die Lupe genommen. Konkret:

Im halbjährlichen Rhythmus überprüfen wir immer im März und September, ob alle Werte weiterhin die Aufnahmekriterien für den BCDI erfüllen. Denn als Index-Mitglieder kommen bekanntlich nur ganz besonders konservative Champions infrage. Gleichzeitig werden dabei übrigens alle zehn Top-Defensiv-Champions jeweils zum Monats-Ultimo im März und September wieder gleichgewichtet.

Im Rahmen der gerade durchgeführten ordentlichen Indexprüfung wurde beschlossen, dass zum Monatswechsel ein Austausch im BCDI vorgenommen wird. Denn bei H&M verschlechterte sich die Risikokennziffer in den vergangenen Monaten sukzessive, sodass der schwedische Textil-Discounter die Aufnahmekriterien für den BCDI nicht länger erfüllt.

Als Ersatz dafür nehmen wir den Schweizer Schokoladen-Champion Lindt & Sprüngli auf. Einen ausführlichen Hintergrundbericht zu diesem Austausch finden Sie im druckfrischen Aktienbrief, der soeben versendet wurde. Darin erfahren Sie bspw., dass Lindt Sprüngli seit 1991 eine sensationelle Gewinnhäufigkeit von 96% aufweist und daher eine echte Bereicherung für den BCDI darstellen sollte.

Mit bester Empfehlung

Jochen Appeltauer
Chefredakteur
Aktien-Ausblick


PS: Sie sind noch kein Aktienbrief-Leser und möchten trotzdem alles Wissenswerte zum anstehenden BCDI-Tausch erfahren? Dann fordern Sie den brandaktuellen Aktienbrief doch einfach zu einem kostenlosen Test an …

Appeltauer 's Lieblingsaktien

Aktievor 10 JahrenKurs akt.Performance
Apple 13,05 109,90 742,17%
BASF 34,53 80,80 134,00%
Nestlé 26,69 63,00 136,03%

Video Interview

Jochen Appeltauer im Interview


Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Gefahr durch Referendum in Italien?
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.