Dax 10512.0 1.45%
MDax 21678.0 1.30%
TecDax 1800.5 0.90%
BCDI 139.44 0.22%
Dow Jones 18339.24 0.61%
Nasdaq 4872.63 0.11%
EuroStoxx 3015.0 1.11%
Bund-Future 165.83 -0.1%
10:30 05.03.14

K+S: Crash voraus?

(boerse.de)- Die Händler an der Eurex sind für die Aktien von K+S aktuell äußerst pessimistisch gestimmt. An der europäischen Terminbörse Eurex wird mit K+S-Aktienoptionen die Zukunft der K+S-Aktien gehandelt und die sahen die Eurex-Händler gestern wieder sehr düster. 2499 K+S-Put-Optionen standen lediglich 235 K+S-Call-Optionen gegenüber. Die daraus resultierende Put-Call-Ratio von 10,63 macht deutlich, wie groß die Furcht der Eurex-Händler vor Kursverlusten für die Aktie ist. Auch auf Wochensicht sieht das Sentiment nicht besser aus. So wurden in dieser Woche 3279 Put-Optionen, aber nur 691 Call-Optionen erworben, woraus eine Put-Call-Ratio von 4,75 resultiert. Charttechnisch ergibt sich bei K+S jedoch ein anderes Bild. Nachdem der Kurs im August vergangenen Jahres auf rund 16 Euro abgestürzt ist, kämpften sich die Notierungen in den folgenden Monaten wieder sukzessive nach oben. Dabei wurde im Februar sogar die 200-Tage-Linie zurückerobert, womit der Titel wieder im Aufwärtstrend notiert. An der Börse konnte K+S auch langfristig überzeugen. Denn der Kurs sattelte in den vergangenen zehn Jahren um durchschnittlich 12% p.a. auf. Aus einem Kapitaleinsatz von 10.000 Euro wären so innerhalb einer Dekade 38.730 Euro geworden.


Um darauf eine Antwort zu bekommen, stellt boerse.de Privatanlegern erstmalig und exklusiv eine wissenschaftliche Profi-Analyse zur K+S-Aktie zur Verfügung (hier völlig gratis).





(Diese Auswertung war bislang nur institutionellen Anlegern und Analysten zugänglich - nur zur privaten Verwendung!)

Quelle: boerse.de

News und Analysen

21:53 Uhr WDH: Ölpreise ziehen deutlich an - OPEC einigt sich wohl auf Förderbegrenzung
21:47 Uhr US-Anleihen: Leichte Kursverluste
21:46 Uhr ROUNDUP: Volkswagen gründet neue Marke für Mobilitätsdienste
21:35 Uhr dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 28.09.2016
21:28 Uhr Devisen: Eurokurs wieder über 1,12 US-Dollar
21:16 Uhr ROUNDUP/IPO: Shop Apotheke Europe will Aktien ab 29. September anbieten
21:12 Uhr ROUNDUP 2: Air Berlin streicht Jobs und teilt sich - Lufthansa stärkt Eurowings
20:53 Uhr DGAP-News: Bekanntmachung über Stabilisierungsmaßnahmen gemäß Artikel 5 Absatz 4 und 6 der Verordnung...
20:53 Uhr Ölpreise ziehen deutlich an - OPEC einigt sich wohl auf Förderbegrenzung
20:49 Uhr DGAP-News: Shop Apotheke Europe N.V.: Wertpapierprospekt gebilligt (deutsch)
20:44 Uhr ROUNDUP: Air Berlin schrumpft drastisch - kleinere Flotte und Entlassungen
20:30 Uhr Ölpreise steigen weiter - Gerüchte über Opec-Einigung
20:30 Uhr OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Substanzielles Angebot, Kommentar zur ...
20:18 Uhr Oppermann: Nicht auf wirtschaftlichem Erfolg ausruhen
20:18 Uhr Air Berlin schrumpft drastisch - kleinere Flotte und Entlassungen
20:13 Uhr Aktien New York: Dow Jones geht nach Erholung die Kraft aus
20:07 Uhr PARIS: Volkswagen gründet neue Marke für Mobilitätsdienste
19:59 Uhr KORREKTUR/PARIS: Elektroautos dominieren den Pariser Autosalon
19:58 Uhr DGAP-Adhoc: Air Berlin PLC: Restrukturierung zu einem spezialisierten Network Carrier-Zusammenfassung...
19:27 Uhr Aufstand bei Spaniens Sozialisten gegen Parteichef Sánchez
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7663
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Absatzrekord für Daimler!
  • Hält der GD200?
  • Ist die Aktie jetzt fair bewertet?

Volltextsuche


Umsatzstärkste Unternehmen Europas

Platz: 15
Unternehmen: Siemens
Umsatz 2015: 75,6 Mrd. Euro
Veränderung Vorjahr: +5,2%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter “Aktien-Ausblick”, den Sie hier gerne anfordern können...