Amtlicher Handel

Auch: Amtlicher Markt
Er findet während der Präsenzbörse an den deutschen Wertpapierbörsen statt und wird von amtlichen Maklern abgewickelt, die ebenfalls die Kurse ermitteln.
Etwa 90 % des Gesamtumsatzes am Aktienmarkt entfallen auf dieses Segment.
Um zum Amtlichen Handel zugelassen zu werden, muss eine Aktiengesellschaft hohe Eintrittsbarrieren überwinden. So ist z. B. eine Mindestgröße des Aktienkapitals erforderlich. Ferner unterliegen die Aktiengesellschaften des Amtlichen Handels strengen Publizitätspflichten.

© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr