Customer Relationship Management

Abkürzung: CRM
Der englische Fachausdruck lässt sich am besten mit Kundenbeziehungsmanagement übersetzen.
Das CRM ist die vollständige Ausrichtung der Unternehmensaktivitäten auf die Pflege von Kundenbeziehungen, mit dem Ziel eine effektive Kundenbindung zu erreichen.
Hintergrund des CRM-Gedanken ist die Tatsache, dass es viel teurer ist, einen neuen Kunden zu gewinnen, als einen bestehenden zu halten. Durch das CRM sollen, insbesondere profitable, Kunden bei gleichbleibenden Kosten enger an das Unternehmen gebunden werden und durch eine erhöhte Interaktion zwischen Unternehmen und Kunde der Gewinn gesteigert werden.
Alle vorhandenen Kundendaten (z. B. aus dem Vertrieb, dem Internet-Service-Angebot oder dem Außendienst) werden dabei durch ein CRM-System verwaltet und aufbereitet, um daraus gezielte Marketing- oder Vertriebsaktivitäten abzuleiten.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr