Greenshoe

Auch: Mehrzuteilungsoption
Der Greenshoe ist Bestandteil des Bookbuilding-Verfahrens: Der Emittent (Aktiengesellschaft) gewährt dem Bankenkonsortium eine Option auf eine bestimmte Menge weiterer Aktien (Greenshoe) zu Originalkonditionen, um zusätzliche Nachfrage befriedigen zu können, beziehungsweise um die Kursentwicklung zu stabilisieren.
Die Bezeichnung ist der US-Firma Greenshoe Manufacturing Company entlehnt, die dieses Verfahren vor Jahrzehnten erstmals einsetzte.

© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr