Marktübersicht

In-the-Money-Option

Englische Bezeichnung für Im-Geld-Option.
Kaufoption, deren Basispreis unter dem aktuellen Preis des Basisobjektes (Underlyings) bzw. Verkaufsoption, deren Basispreis über dem aktuellen Preis des Basisobjekts (Underlying) notiert.
Durch Ausübung einer Im-Geld-Kaufoption kann das Basisobjekt günstiger erworben werden als bei einem Kauf über den Kassahandel. Dabei ist jedoch die Optionsprämie zu berücksichtigen.

Gegenteil: Out-of-the-Money-Option


Kennen Sie bereits die besten Aktien der Welt? Info …
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr