Marktübersicht

Dax
12.624,00
0,25%
MDax
25.658,00
0,19%
BCDI
139,32
0,00%
Dow Jones
22.349,59
-0,04%
TecDax
2.404,25
0,59%
Bund-Future
161,14
0,08%
EUR-USD
1,19
0,04%
Rohöl (WTI)
50,65
-0,10%
Gold
1.297,35
0,48%

Einführung der Abgeltungsteuer (2009)

Seit dem 01.01.2009 ist in Deutschland die Abgeltungssteuer auf Kapitalerträge und Veräußerungsgewinne in Kraft. Diese wird direkt als Quellensteuer erhoben, folglich direkt an der „Quelle“ (vom Kreditinstitut) abgezogen und gleich an das Finanzamt abgeführt.

 

Damit ist die Höhe der Steuer für jeden identisch und von dem persönlichen Einkommensteuersatz unabhängig. Mit der einbehaltenen Steuer gilt für den Privatanleger seine Steuerpflicht als „abgegolten“ und die damit bereits versteuerten Erträge finden bei der Einkommensteuererklärung keine Beachtung mehr.

 

Es werden folgende Einkünfte von der Abgeltungsteuer erfasst:

- Einkünfte aus dem Kapitalvermögen

- Zinserträge aus Geldeinlagen bei Kreditinstituten

- Kapitalerträge aus Forderungswertpapieren

- Dividenden

- Erträge aus Investmentfonds

- Termingeschäfte

- Zertifikatserträge

- Gewinne bei Wertpapieren

- Investmentanteilen

- Beteiligungen an Kapitalgesellschaften

 

Die Höhe der Abgeltungsteuer beträgt 25 Prozent, zuzüglich Solidaritätszuschlag (5,5 Prozent der Abgeltungsteuer) und ggf. Kirchensteuer (8 oder 9 Prozent der Abgeltungsteuer). Damit ergibt sich eine maximale Gesamtbelastung von 28,6 Prozent. Anleger haben die Möglichkeit bei Ihrer Bank einen Freistellungsauftrag einzureichen und können dabei einen Betrag von 801 Euro pro Person geltend machen (Freibetrag vor 2009: 1.313 Euro).

 

Im internationalen Vergleich haben Anleger in Deutschland eine relativ hohe Belastung und liegen damit im oberen Drittel. Während in Australien, Estland, Großbritannien, Indien, Irland und Südafrika gar keine Quellensteuer erhoben wird,

müssen Steuerpflichtige nur in Schweden, Finnland und Italien tiefer als hierzulande in die Taschen greifen.

zurück zur Übersicht | nächster Artikel

Börsengeschichte 2013-2016

Volkswagen Abgas-Skandal (2015)

Für Volkswagen hätte alles so schön sein können. Unter „normalen“...

Griechenland-Krise (2015)

Ein neues Kapitel griechisch-europäischer Krisendiplomatie wurde 2015 aufgeschlagen. Innenpolitische...

China-Crash (2015)

Mitte des Jahres 2015 rückte die größte Volkswirtschaft der Welt in den Mittelpunkt. Sorgen...

Ukraine-Konflikt (2014)

Das Jahr 2014 war geprägt von sportlichen Großveranstaltungen und neuen Krisenherden. Im Februar...

Euro-Rettung und Strafzinsen (2014)

Im Jahr 2014 war die schwellende Unsicherheit über den Verbleib Griechenlands in der Euro-Zone und die...

Krieg im Nahen Osten (2014)

Im Jahr 2014 erreichte ein altbekannter Konfliktherd der Weltgeschichte eine neue Eskalationsstufe. Die...

Ölkrise und Ölpreis-Verfall (2014)

Seit der Jahrtausendwende kannte der Rohöl-Preis eigentlich nur eine Richtung, nämlich steil nach...

Fast-Pleite und Government Shutdown
in den USA (2013)

Vom 1. bis zum 17. Oktober 2013 kam es in den USA zum sogenannten „Government Shutdown“....

Schuldenkrise: Zypern-Rettung (2013)

Das Jahr 2013 war geprägt von einer Fortsetzung der Schuldenkrise im Euro-Raum. Die Schauplätze...

Schuldenkrise und Niedrigzinsen (2013)

Die Niedrigzinspolitik verdeutlichte, dass die Währungsunion weiterhin mit der Schuldenproblematik zu...

Börsengeschichte 2009-2012

Euro-Krise in Europa (2012)

Das Jahr 2012 steht in der Geschichte der Finanzmärkte als das Jahr der Euro-Krise. Nachdem bereits...

Katastrophe in Japan (2011)

Am 12. März 2011 wurde Japan von der schlimmsten Katastrophe seit dem zweiten Weltkrieg heimgesucht....

Flash-Crash Dow Jones und
Wirecard-Spekulation (2010)

Flash-Crash Dow Jones Wie aus dem Nichts brachen die Aktien-Indizes an der Wall-Street am 6. Mai 2010...

Einführung der Abgeltungsteuer (2009)

Seit dem 01.01.2009 ist in Deutschland die Abgeltungssteuer auf Kapitalerträge und...

Ein turbulentes Börsenjahr! (2009)

Das Börsenjahr 2009 ging als besonders turbulentes in die Geschichtsbücher ein. Der DAX verlor...

Das Jahr der Megapleiten (2009)

General Motors, Arcandor, Märklin, Schiesser, Woolworth, Karmann, Rosenthal, Escada DSB-Bank und...

US-Großbanken
vor der Pleite (2008-2009)

Mit 2008 begann eines der schwärzesten Jahre der Börsengeschichte. Der nächste Akt der...

Börsengeschichte 2005-2008

Kurskapriolen der VW-Aktie (2008)

Schon der übernahmeversuch von VW durch den Zuffenhausener Sportwagenhersteller Porsche aus dem Jahr...

20 Jahre DAX (2008)

Der Deutsche Aktienindex DAX bildet das Segment der 30 größten Deutschen Unternehmen ab und...

TecDAX wird 5 Jahre alt:
Von New Economy zum Solarindex (2008)

Vor fünf Jahren wurde der TecDax aus der Taufe gehoben. Damals konzipierte die Deutsche Börse AG...

Beginn der Subprime-Krise (2007)

Die Langzeitrallye setzte sich zunächst auch in 2007 fort und der DAX durchbrach am 26. Februar 2007 -...

Übernahme-Fantasien im Dax (2006)

Die Übernahmewelle ging weiter und die deutschen Aktienmärkte erlebten in 2006 eine Wiederholung...

Rohstoff- und Aktienmarkt-Hausse (2005)

Der nachhaltige Wirtschaftsaufschwung in den Schwellenländern erhöhte die Nachfrage nach...

Börsengeschichte 2000-2004

Emerging Markets: Muskelspiele (2004)

Darauf kehrte im Folgejahr die Ruhe an die Märkte zurück. Große Aktienindizes wie der Dow...

Im Schatten des Irakkrieges (2003)

"Kaufen, wenn die Kanonen donnern", lautet eine Börsenweisheit aus dem vergangenen Jahrhundert. Doch...

Enronitis und
Megainsolvenzen (2001-2002)

Während die Welt unter den Folgen des 11. Septembers litt, konnte die Börse kräftige...

Der 11. September 2001

Bereits im Vorfeld des 11. Septembers war es zu massiven Kursverlusten bei den großen Indizes...

Nemax-Skandale und
Guru-Schelte (2000-2001)

Während die Anleger im Telekommunikationssektor die Folgen der UMTS-Versteigerung verdauten,...