Marktübersicht

19. Oktober 1987

Freitag, 22.10.21 16:37
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

der größte Börsenpechvogel der vergangenen 80 Jahre wäre wohl am Freitag, dem 16. Oktober 1987, in den Markt eingestiegen. Denn nachdem sich über das folgende Wochenende die Angst vor einem abstürzenden US-Dollar verschärft hatte, waren die Aktienmärkte rund um den Globus in den freien Fall übergegangen. Die Verkaufswellen wurden durch Leerverkäufe automatisierter Handelsprogramme erheblich verschärft, sodass weder die damalige Computertechnik noch die Börsenhändler den extremen Auftragsvolumina gewachsen waren.

Ich hatte gerade meine Studentenbude bezogen, war seit Anfang der 1980er-Jahre mehr und mehr von den Börsen fasziniert gewesen und mittlerweile – budgetbedingt – als Optionen-Trader recht erfolgreich unterwegs. Dass es im Crash aber Stunden dauern sollte, bis allein die Eröffnungskurse marktbreiter Blue Chips festgestellt werden konnten, war für alle eine ganz neue Erfahrung. Auch die 1987 bei Sat.1 gestartete Telebörse war ein Medium, das es zuvor noch nicht gegeben hatte, sodass die damalige Panik von Moderatoren und Interview-Partnern live mitverfolgt werden konnte. Immerhin:

Der Dow Jones fiel am 19. Oktober 1987 um 22,6% (um sagenhafte 67% stärker als am 28. Oktober 1929), und das ist bis heute der höchste Tagesverlust in der 1896 gestarteten Geschichte des ältesten Aktienindex der Welt. Im zurückberechneten Dax ging es zwar zunächst nur um 9,4% nach unten, doch dafür wurde das Jahr 1987 mit einem kräftigen Abschlag von 30% beendet, während der Dow Jones noch einen kleinen Jahreszuwachs von 2,3% schaffte. Beide Indizes erreichten bereits im August 1989 wieder neue All-Time-Highs, und der damalige Super-Pechvogel wäre als Langfristanleger natürlich sehr erfolgreich gewesen. Denn der Dow Jones notiert heute um den Faktor 15,5 höher als unmittelbar vor dem 87er-Crash und hat sich in diesen 34 Jahren um 8,4% p.a. verbessert, inklusive Dividenden sogar um 11,2% p.a. Selbst der Dax, dem halt einige Champions-Highflyer fehlen, verbesserte sich in diesem Zeitraum um das Zehnfache bzw. um 7,1% p.a.

Für mich war die damalige Panik quasi aller Marktteilnehmer der Impuls zur Börsenverlag-Gründung, und was ich daraus sowie in den nachfolgenden Jahrzehnten über Investments lernen konnte, lesen Sie komprimiert im „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Heute bin ich überzeugt davon, dass erfolgserprobte, regelbasierte Anlagestrategien die Voraussetzung dafür sind, schwierige Marktphasen diszipliniert zu umschiffen. Ich hatte beispielsweise bereits im Sommer 1987 ein mulmiges Gefühl für den Markt bekommen, deshalb sämtliche Hausse-Engagements glattgestellt und ausschließlich auf Gold-Aktien gesetzt, deren Kurse theoretisch im Börsen-Crash hätten explodieren müssen. Tatsächlich sind Goldminen nach dem Crash aber implodiert, weil Anleger damals einfach alles verkauften, was zu Cash gemacht werden konnte. Dass Goldminen sogar die höchsten Verluste zu verzeichnen hatten war mir eine Lehre, niemals wieder schlauer als der Markt sein zu wollen, bei Investments niemals wieder um die Ecke zu denken, niemals wieder auf nur eine Branche zu setzen und zur Absicherung nicht Minen-Aktien, sondern direkt (boerse.de-)Gold zu kaufen. Und genau deshalb stützen wir uns heute auch auf ein klares Regelwerk:

Im boerse.de-Aktienbrief geht es ausschließlich um die laut Performance-Analyse besten Aktien der Welt, und in unseren Trading-Services gilt es, konsequent den Vorgaben des BOTSI-Advisors zu folgen, auch wenn Seitwärtsphasen nerven. Über unsere Investmentalternativen investieren Sie ausschließlich in Champions, wobei die BCDI-Titel zum September-Ultimo wieder gleichgewichtet wurden. Im boerse.de-Aktienfonds kümmern wir uns fortlaufend um die Gleichgewichtung, und im boerse.de-Weltfonds sowie in der boerse.de-Einzelkontenverwaltung wenden wir den BOTSI-Advisor auf unser Champions-Universum an – transparent, regelbasiert, defensiv. Dem 19. Oktober 1987 sei Dank …

Mit bester Empfehlung
Ihr

Thomas Müller
Thomas Müller ist seit 1987 Verleger, Gründer und Vorstand der TM BÖRSENVERLAG AG, sowie Gründer und Vorstand der boerse.de Finanzportal AG. Börsenwissen,...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 130.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.

 
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr