Die Sache mit dem Timing

Montag, 20.08.18 17:03
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

Generationen von Anlegern beschäftigen sich schon mit der Frage nach dem richtigen Timing von Aktienkäufen. Steigen die Kurse bereits über einen längeren Zeitraum, erscheint das manchem Anleger unheimlich, sodass vor dem Einstieg zunächst eine Korrektur abgewartet wird. Doch:

Setzt die Aktie dann tatsächlich zurück, stellt sich die Frage, ob das womöglich erst der Anfang einer größeren Korrektur war. Und als Konsequenz wird der Einstieg ebenfalls zurückgestellt. Wenn die Aktie danach erneut den Vorwärtsgang einlegt, beginnt das Gedankenspiel von vorne. Die Folge davon:

Aus Angst, einen falschen Einstiegszeitpunkt zu erwischen, wird das Geld lieber nicht investiert, sondern anderweitig geparkt. Bspw. auf dem Tagesgeldkonto, dessen Minizinsen nicht einmal zum Vermögenserhalt ausreichen. Dabei ist das Timing gar nicht so wichtig. Denn den besten Zeitpunkt, also bei Tiefständen kaufen und zu Höchstkursen erkaufen, erwischt sowieso niemand. Stattdessen kommt es auf Beharrlichkeit und Geduld bzw. einen langen Anlagehorizont an.

Ein gutes Beispiel dafür ist der Defensiv-Champion Reckitt Benckiser, der angesichts der anhaltenden Technologie-Rallye in der jüngeren Vergangenheit ein wenig im Abseits stand. Solche Phasen gib es immer wieder, doch langfristig überwiegen ganz klar die positiven Ergebnisse. Denn:

Seit 2000 erzielten Anleger mit der Reckitt-Benckiser-Aktie bspw. – trotz Jahrhundert-Baisse und Finanzkrisen-Crash (!) – bei einer Haltedauer von zwölf Monaten in 84% aller Fälle ein positives Ergebnis. Bei einem Investment über zwei Jahre beträgt die Gewinnhäufigkeit bereits 95%, und ab einem Anlagehorizont von vier Jahren lagen Reckitt-Aktionäre stets im Gewinn.

Ein ähnliches Bild liefern die 24 weiteren Defensiv-Champions des BCDI®-Aktienfonds (WKN A2AQJY), die sich ebenfalls durch hohe historische Gewinnhäufigkeiten auszeichnen. Übrigens:

In den BCDI®-Aktienfonds lässt sich auch per Sparplan investieren. Dann brauchen Sie sich auch keine Gedanken mehr über das Timing machen. Denn dabei wird in regelmäßigen Intervallen (bspw. monatlich) ein von Ihnen festgelegter Betrag in den Fonds investiert – ganz unabhängig davon, ob die Kurse gerade steigen oder fallen.

Herzliche Grüße

Michael Schäfer
Leiter Anlegerservice

PS: Alle Werte, in die der BCDI®-Aktienfonds investiert, werden im Buch „Defensiv-Champions“ portraitiert, das gerade in der 9. Auflage erschienen ist. Hier können Sie Ihr persönliches Exemplar kostenlos anfordern …
Michael Schäfer, Leiter Kunden-Service und Vertrieb, boerse.de-Vermögensverwaltung Der zertifizierte Wertpapierspezialist war über 10 Jahre in verschiedenen Banken tätig, davon viele Jahre lang...
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr