Disney: Wo Anleger-Träume wahr werden

Freitag, 15.03.19 15:25
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

das hätte sich Mickey Mouse anno 1923 sicher nicht träumen lassen: Knapp 100 Jahre nach der Gründung ist The Walt Disney Company das weltweit größte und wertvollste Medienunternehmen mit über 200.000 Mitarbeitern. Eine geradezu märchenhafte Erfolgsgeschichte, die sich auch im Kursverlauf des Defensiv-Champions widerspiegelt. Wie alle 25 im BCDI®-Aktienfonds enthaltenen Defensiv-Champions zeichnet sich Disney durch eine besonders hohe Konstanz in der Wertentwicklung aus. Dabei erzielten Disney-Aktionäre in den zurückliegenden zehn Jahren durchschnittliche Kursgewinne von 16% per annum.. Grundsätzlich folgen Defensiv-Champions wie Disney einem erfolgreichen „Drehbuch”: Sie punkten mit starken Marken, besitzen oft eine einzigartige Marktstellung und schaffen es auf diese Weise, etwaige Wettbewerber jahrzehntelang in Schach zu halten.
 
Traumfabrik mit Historie
 
Wer „Disney” hört, denkt vermutlich zunächst einmal an Filmklassiker wie „Mickey Mouse”, „Das Dschungelbuch” oder „Findet Nemo”. Doch der Konzern ist weit mehr, als seine Kassenschlager vermuten lassen. Zum Disney-Imperium gehören unter anderem die Walt Disney Filmstudios, die Filmproduktionsfirma Touchstone, das Animationsstudio Pixar, Lucasfilm (Star Wars), der Comic- und Filmproduzent Marvel Entertainment (Superhelden), der amerikanische Fernsehsender ABC, mehrere Kabelsender, zahlreiche, äußerst erfolgreiche, Freizeitparks und Kreuzfahrtschiffe. Die vielen Standbeine des Unternehmens sorgen für eine breite Risikostreuung: Wenn ein Segment mal schwächelt, werden etwaige Verluste schnell durch Gewinne in anderen Bereichen kompensiert.
 
Doch Disneys langjährige Erfolgsgeschichte kannte auch Tiefpunkte: In den 80er-Jahren durchlief der Konzern eine Krise. Nach Walt Disneys Tod 1966 verpasste das Unternehmen den Anschluss, Filmproduktionen wirkten ideenlos und veraltet. Unter neuem Management und gestärkt durch die Übernahme zahlreicher TV-Sender erlebte Disney Ende der 1990er eine wahre Renaissance. Der bis heute amtierende Konzernchef Robert Iger stärkte die Kernmarke Disney, führte Geschäftsbereiche zusammen und optimierte die Vermarktungszyklen und Stufen rund um Disneys Handelsmarken. Der wohl klügste Schachzug Igers waren jedoch die Übernahmen von Marvel Entertainment (2009) und LucasArts (2012). Neben Mickey Mouse, Donald Duck und Co. besitzt Disney auch die Rechte am Star Wars-Universum und an Indiana Jones. Besser noch: Der neueste Blockbuster „Captain Marvel” hat im März bereits mehr als 450 Millionen Dollar eingespielt und ist auf dem besten Weg, einer der erfolgreichsten Filme aller Zeiten zu werden.
 
Krisen als Chancen nutzen: Ein wichtiges Erfolgsmerkmal von Disney und allen 25 Defensiv-Champions des BCDI®-Aktienfonds, die in ihrer langjährigen Erfolgsgeschichte so manchen Rückschlag erlebten und gestärkt daraus hervorgingen.
 
Visions-Werkstatt
 
Neben Kino-Knallern wie Captain Marvel hat Disney aktuell noch eine potenzielle Goldgrube für sich entdeckt: Streaming. Mit Disney+ will das Medienunternehmen Netflix & Co. sowohl Kunden, als auch Inhalte abspenstig machen. Der möglicherweise bereits im April in den USA startende Streamingdienst soll dann – entgegen der langjährigen Tradition – statt weniger Auskopplungen das gesamte Disney-Filmkontingent beinhalten. Netflix und andere Konkurrenten schauen dann sprichwörtlich in die Röhre: Sie dürfen Disney-Klassiker und Neuerscheinungen teils schon jetzt nicht mehr zeigen.
 
Liebe Leserinnen und Leser, es ist wirklich „großes Kino” wie sich Disney und die insgesamt 25 Defensiv-Champions des BCDI®-Aktienfonds seit Jahrzehnten in ihrer Branche behaupten. Krisen und Rückschläge gibt es immer mal wieder, doch die überwiegende Konjunkturunabhängigkeit, die Innovationsfähigkeit und das starke Marken-Portfolio der 25 Defensiv-Champions dürfte BCDI®-Aktienfonds-Anlegern (fast) immer ein Happy End bescheren.
 
Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

Ihre Miss boerse.de
Miss boerse.de liest lieber Wirtschaftszeitungen als Illustrierte und kauft Amazon-Aktien statt neuer Schuhe. Unsere Autorin schreibt in ihrer Kolumne tagesaktuell über Ereignisse aus der...
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr