Marktübersicht

Dax
12.232,00
-0,04%
MDax
26.432,00
0,69%
BCDI
145,48
0,00%
Dow Jones
25.558,73
1,58%
TecDax
2.884,50
1,23%
Bund-Future
163,51
-0,03%
EUR-USD
1,14
0,20%
Rohöl (WTI)
64,85
0,82%
Gold
1.174,20
-0,06%

Hochprozentig und gleichzeitig defensiv!

Dienstag, 15.05.18 07:54
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

im BCDI-Aktienfonds (WKN A2AQJY) verfolgen wir ein regelbasiertes Anlagekonzept, bei dem defensive Qualitätswerte im Fokus stehen. Grundsätzlich kommen dabei nur Aktien als Investments infrage, die vom boerse.de-Aktienbrief ein Champions-Siegel erhalten haben. Zur Erklärung:

Grundlage der seit mittlerweile 16 Jahren erfolgreichen Aktienbrief-Strategie ist die Performance-Analyse. Mit deren Hilfe werden aus dem historischen Kursverlauf – der übrigens mindestens zehn Jahre umfassen muss – Kennzahlen zur Bestimmung von Anlagerisiko und Kursrendite berechnet. Und nur die 100 Aktien mit den langfristig besten Chance-Risiko-Profilen werden dann zu Champions gekürt.

Durch diese Herangehensweise finden die Kollegen der Aktienbrief-Redaktion immer wieder vielversprechende Werte, die nur wenige deutsche Anleger auf dem Anlageradar haben dürften. Ein gutes Beispiel dafür ist Constellation Brands, ein US-Champion, der Anfang Mai neu in den BCDI-Aktienfonds aufgenommen wurde.

Das 1945 gegründete Unternehmen ist heute der größte Weinproduzent der Erde zu dessen weltumspannenden Imperium auch Weinkellereien in Argentinien, Chile, Australien und Neuseeland gehören. Ein weiteres Standbein sind hochprozentige Spirituosen, die bspw. unter den Marken Black Velvet (Whsiky), Casa Noble (Tequila) und Svedka (Wodka) vertrieben werden.

Daneben zählt Constellation Brands zu den führenden Bierbrauern in den USA. Denn um grünes Licht für die Übernahme von SABMiller zu erhalten, musste der Champions-Kollege AB InBev 2013 die US-Vertriebsrechte für die Top-Marke Corona abtreten. Hier hatte Constellation Brands den Zuschlag erhalten, was sich aufgrund der großen Beliebtheit des mexikanischen Importbieres als Glücksgriff erwies.

Mit einem Portfolio starker Marken sowie der führenden Wettbewerbsposition in einem relativ konjunkturunabhängigen Geschäftsfeld ist der US-Konzern bestens aufgestellt. An der Börse spiegelt sich dies in einer imposanten Entwicklung nieder. Sehen Sie selbst:



Die Aktie zeichnet sich schon seit Jahren durch einen stetig steigenden Kursverlauf aus. Dabei errechnet sich auf Grundlage der Performance-Analyse eine deutlich unterdurchschnittliche Risikokennziffer, die Constellation Brands als defensives Mitglied im BCDI-Aktienfonds qualifiziert. Und auch die Offensivqualitäten kommen hier keineswegs zu kurz. Denn: Seit 2008 schraubten sich die Notierungen im Schnitt um sensationelle 30% pro Jahr nach oben. Und quasi als Schnaps oben drauf winken aktuell 0,9% Dividendenrendite. In meinen Augen untermauern diese Performance-Kennzahlen sehr gut, dass sich an der Börse ein Blick über den heimischen Tellerrand durchaus lohnen kann.

Herzliche Grüße

Michael Schäfer
Kundenservice

P.S.: „Langweilig, aber renditestark“ urteilte FOCUS-MONEY und setzte deshalb den boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) auf die Liste der besten Geldideen 2018. Denn der BCDI hat in den 46 Monaten seit Börseneinführung 34,7% und damit 8,1% pro Jahr gewonnen, womit der Dax um mehr als 22% outperformt wurde. Starten daher auch Sie den Vermögensaufbau mit dem BCDI-Zertifikat (WKN: DT0BAC) und dem BCDI-Aktienfonds (WKN: A2AQJY).
Michael Schäfer, Leiter Kunden-Service und Vertrieb, boerse.de-Vermögensverwaltung Der zertifizierte Wertpapierspezialist war über 10 Jahre in verschiedenen Banken tätig, davon viele Jahre lang...
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr