Marktübersicht

Microsoft: Der Windows-Weltmarktführer macht sich fit für die Zukunft

Montag, 22.06.20 15:25
Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie diesen Artikel auf einem Windows-PC lesen, ist hoch: mit einem Marktanteil von aktuell rund 78% ist Microsoft unangefochtener Weltmarktführer bei Betriebssystemen und lässt Alternativen wie Linux oder Mac OS weiter hinter sich. Doch mittlerweile ist Microsoft weit mehr als “nur” ein Betriebssoftware-Hersteller, was Microsoft-Chef Satya Nadella zu danken ist, der den Konzern seit 2014 radikal umkrempelt.

Neuer Fokus: Firmenkunden


Seit der Firmengründung 1975 verließ sich der Konzern primär auf den Erfolg der Kernprodukte Windows und Office. Dabei “verpasste” Microsoft jedoch den Einstieg ins wichtige Smartphone-Geschäft, das von Google (Android) und Apple (iOS) dominiert wird. Natürlich sind und bleiben Windows und Office bei Anwendern fest verankert. Doch Nadella erkannte, dass eine Öffnung des monopolartigen Microsoft-Systems für plattformübergreifende Anwendung unabdingbar war. Auch verlagerte er den Unternehmensschwerpunkt auf das von Google und Apple weniger avisierte Unternehmenskunden-Segment und forcierte die “Cloud” - mittlerweile einer der größten Umsatztreiber des Konzerns und mit 22 Prozent Marktanteil die weltweite Nummer Zwei hinter Amazon.

Microsofts Cloud-Sparte Azure stellt Unternehmen eine Entwicklungsumgebungen und Software bereit, um innovative, digitale Anwendungen zu entwickeln und Speicherplatz auszulagern. Die Erlöse im gesamten Cloud-Bereich legten allein im vergangenen Quartal um 27 Prozent auf 11,9 Milliarden Dollar zu. Azure selbst wuchs um 62 Prozent.

Trend: Mobil arbeiten


Neben dem rentablen Geschäft mit der Datenwolke haben sich auch Microsofts Hardware-Produkte wie das Tablet Surface Pro, Surface Book oder die Spielkonsole XBox inzwischen als profitable Sparte etabliert. Der Hardware-Bereich erzielte zwar aufgrund unterbrochener Lieferketten im vergangenen Corona-Quartal nur ein einstelliges Plus, doch Microsoft rechnet mit einer raschen Markterholung. Denn die Corona-Ausgangsbeschränkungen beschleunigten den Trend zu Home Office und mobilem Arbeiten - u.a. mit Kollaborations-Software auf Surface-Tablets. Microsoft-Chef Satya Nadella freut sich über den Digitalisierungsschub und kommentierte die Entwicklung: "Wir haben ein Ausmaß digitaler Transformation von zwei Jahren in zwei Monaten erlebt". Vor allem die Kooperations-Software Teams boomt und bringt es gegenwärtig auf 75 Millionen Nutzer täglich. Das ist doppelt so viele wie noch Anfang März.

Laut dem BrandZ Marken-Ranking 2019 ist die Marke "Microsoft" rund 251 Milliarden Dollar wert und liegt damit auf Platz Vier hinter Amazon, Apple und Google.

Entsprechend positiv entwickelte sich auch Microsofts Aktienkurs: innerhalb der vergangenen zehn Jahre gewann die Champions-Aktien +720% und erklomm vergangenen Woche mit 175 Euro pro Anteilsschein sogar ein neues Alltime-High. Mehr über Microsoft und weitere 99 Champions-Aktien die ihre Stärke trotz so mancher Wirtschaftskrisen seit mindestens zehn Jahren unter Beweis stellen, erfahren Sie in Ihrer aktuellen Aktienbrief-Gratisausgabe!

Erfolgreiche Investitionen wünscht Ihnen,

Daniel Drasch,
Markenaktien-Experte boerse.de
Marketing-Manager Daniel Drasch gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag bis Samstag...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 130.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.

 
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr