Nach der FTI-Pleite: Wie reagiert die TUI-Aktie?

Montag, 10.06.24 10:06

Nach der FTI-Pleite: Wie reagiert die TUI-Aktie?

Aufgrund der FTI-Insolvenz standen vergangene Woche auch Branchenkollegen wie beispielsweise die TUI-Aktie im Fokus der Anleger: Das Papier des Reiseveranstalters gewann in nur fünf Handelstagen über acht Prozent an Wert. Aber ist das allein schon ein Grund, der für ein TUI-Investment spricht?

 

TUI-Aktie zurück im MDax

 

Genaugenommen gab es vergangenen Woche zwei “kursbewegende” Neuigkeiten rund um den Pauschalreiseanbieter: Zum einen dürfte die FTI-Pleite für Zusatzbuchungen bei TUI sorgen und entsprechend das Geschäft beleben. Zum anderen steigt die TUI-Aktie gleich in zwei Indizes auf. Wie die Deutsche Börse im Rahmen ihrer Juni-Überprüfung der Dax-Indizes verkündete, wird der Tourismuskonzern nach rund neun Jahren ab dem 24. Juni wieder im MDax gelistet und steigt außerdem in den STOXX Europe 600 auf. Diese Entwicklungen könnten für eine höhere Liquidität sorgen und auch mehr ausländische Investoren anziehen.

 

Reisebranche vor Herausforderungen

 

Doch die FTI-Pleite sollte Investoren auch nachdenklich stimmen. Denn nur knapp vier Jahre nach der Insolvenz von Thomas Cook ist wieder ein Branchenriese zahlungsunfähig. Zwar ist die Reiselust nach Jahren der Corona-Beschränkungen groß. Doch der Wettbewerb und Margendruck in der Branche sind enorm hoch. Dazu kommt ein Trend zu Individual- statt Pauschalreisen, von dem vor allem Internetanbieter wie der Champion Booking Holdings (Booking.com, Opentable, Kayak.com etc.) oder Airbnb profitieren, die ihre niedrigeren Kosten in Form günstigerer Preise weitergeben.

 

Zudem bestehen langfristige Risiken für Tourismusanbieter. Dazu zählen beispielsweise der Emissionsrechtehandel, Extremwetter-Ereignisse sowie höhere Besteuerungen, die vor allem Anbieter für Fern- und Flugreisen vor neue Herausforderungen stellen.

 

Wie es konkret um den TUI-Konzern bestellt ist, ging aus den am 15. Mai 2024 veröffentlichte Quartalszahlen hervor, die ein gemischtes Bild lieferten: Die Umsätze stiegen zwar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 16 Prozent auf rund 3,7 Milliarden Euro. Doch der operative Verlust (EBIT) betrug dennoch knapp 189 Millionen Euro, und unter dem Strich stand ein Minus von 247 Millionen Euro zu Buche.

 

Sie denken darüber nach, mit Reise-Aktien ihre Urlaubskassen aufzubessern? Dann werfen Sie doch einen Blick in das kostenlose boerse.de-Aktienbrief-PDF, das Sie hier downloaden können. Darin erfahren Sie, welche (Touristik-)Champions wie z.B. Booking Holdings langfristig deutlich besser performen als die TUI-Aktie, die mit einem Zehn-Jahres-Durchschnitt von -20% p.a. nur das Prädikat “Kapitalvernichter” verdient.

 

Ich wünsche Ihnen einen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

 

Ihre Miss boerse.de

P.S.: Hier erfahren Sie, ob sich der Einstieg in die TUI-Aktie jetzt lohnt...

Miss boerse.de gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag bis Samstag über...


Alle Kolumnen von Miss boerse.de erhalten Sie ganz bequem im Newsletter boerse.de-Aktien-Ausblick, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Hier kostenfrei anfordern ...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Investorenabend.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 234.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Investorenabend: Börse „live“!

Die Rosenheimer Investorenabende sind die ideale Veranstaltungs­reihe für Abonnenten, Anleger und Börsen-Botschafter, um die Köpfe hinter den Champions-Investments im kleineren Kreis per­sön­lich kennen­zulernen. Im „Haus der Börse“ haben Sie die Möglich­keit, echte Rosen­heimer Börsenluft zu schnuppern und sich aus erster Hand über die Strategien der unserer Investment­alternativen zu informieren. Infos.

 
 
 
 

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.