Nike: Dieser Champion läuft der Konkurrenz davon

Mittwoch, 10.06.20 14:29
Heute möchte ich Ihnen einen meiner Champions-Favoriten vorstellen: Nike. Als Vertreter der “Generation Y” kann ich mich noch gut daran erinnern, dass Sportschuhe bis vor etwa zehn, fünfzehn Jahren nur zur Leibesertüchtigung gedacht waren. Im Büro, bei Feiern oder in der Öffentlichkeit trug “Mann” dagegen gepflegte Leder- oder eventuell auch Canvas-Schuhe. Gleiches galt für Damen und Kinder, die dem Anlass entsprechende Fußbekleidung wählten.

“Sneakers” hatten damals dank Michael Jordan - dem Gesicht des Nike-Kult-Turnschuhes “Air Jordan” - und den Hip-Hoppern Run D.M.C (Adidas Superstar) zwar bereits einen Status in der Subkultur. Doch Ende der 2000er wurden Sportschuhe peu a peu salonfähig. Manche meiner Redaktionskollegen trugen plötzlich schlichte, meist schwarz-weiße Nike-Modelle im Büro und auch ich kaufte mir mein erstes Paar “Nike Classic Cortez”.

Nike hat einen Lauf - seit Jahrzehnten


Hätte ich doch damals getreu dem Motto “The trend is your friend” ebenfalls in die Aktie des mittlerweile weltgrößten Sportartikelherstellers investiert! Nikes Umsatz in den Jahren 2009 bis 2019 verdoppelte sich von rund 19 Milliarden auf 39 Milliarden Dollar. Entsprechend rasant entwickelte sich auch der Aktienkurs des Champions: Nike-Aktien haben in den vergangenen zehn Jahren per saldo +498,8% an Wert gewonnen, was einer jährlichen Performance von im Mittel +19,6% entspricht. Ein Investment von 10.000 Euro wäre auf stattliche 59.884 Euro angewachsen. Und was meine weniger risikoaffine Frau besonders gefreut hätte: Nikes Anlage-Risiko ist mit einer Verlust-Ratio von 1,60 als moderat einzustufen.

Mit viel “Swoosh” durch die Krise


Die Frage, die sich jetzt stellt ist, ob sich der Einstieg bei Nike nach so einem “Lauf” überhaupt noch lohnt. Zwar kann auch ich nicht in die Zukunft blicken, doch es gibt einige Faktoren, die für eine langfristig positive Entwicklung der Nike-Aktie sprechen. Zum einen hat der Weltmarktführer - abgesehen von Champions-Kollege Adidas - kaum Konkurrenz zu fürchten und dominiert klar den weltweiten Sportartikelmarkt. Zum anderen bewies Nike sogar in der Corona-Krise erstaunliche Abwehrkräfte: Der Champion steigerte seine Erlöse in den drei Monaten bis Ende Februar im Jahresvergleich um fünf Prozent auf 10,1 Milliarden Dollar. Analysten hatten im Durchschnitt nur mit einem Umsatz in Höhe von 9,8 Milliarden Dollar gerechnet. Der Anstieg war auf das starke Online-Geschäft, sowie auf eine Vielzahl innovativer Schuh-Modelle zurückzuführen. So gilt der neue, rund 300 Dollar teure, “Air Zoom Alphafly” als erste Wahl für Profi-Sportler, der “Hyper Adapt” schnürt sich selbst und der “Air Max” gilt bereits als moderner Klassiker.

Deshalb investiere ich sowohl in top-modische Nike-Sneakers für meine Familie, als auch in die Champions-Aktie mit dem erstklassigen Chancen-Risiken-”Profil”.
Wenn Sie mehr über Nike und die insgesamt 100 boerse.de-Aktienbrief-Champions erfahren möchten, die seit mindestens zehn Jahre der Konkurrenz davonlaufen, dann sichern Sie sich jetzt gratis den aktuellen boerse.de-Aktienbrief.

Erfolgreiche Investitionen wünscht Ihnen Ihr Volker Rechberger,
Contentmanager boerse.de
boerse.de-Content-Manager Volker Rechberger gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 130.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.

 
© 1994-2022 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr