Marktübersicht

TUI-Aktie: Herbsttief oder Spätsommerhoch?

Montag, 11.10.21 15:13
Die Blätter fallen, die Temperaturen sinken und die Herbstferien stehen vor der Tür. Kein Wunder, dass es viele Bundesbürger in die Sonne zieht. Nach Monaten strikter Reisebeschränkungen berichten viele Veranstalter nun von einer hohen Nachfrage nach Pauschalreisen. So auch Deutschlands größtes Touristikunternehmen TUI: “Viele wollen im Herbst an sonnigen Orten Urlaub machen. Die Top 3 belegen Antalya, Mallorca und Kreta”.
Auch die Wintermonate erfreuen sich glänzender Buchungszahlen. "Die Nachfrage ist quasi wie früher. Über Weihnachten und Silvester ist es an den beliebten Zielen jetzt schon eng." Auch erwartet TUI einen “Run” auf die USA, da die Einreise für Geimpfte ab November wieder möglich ist.

Als Reaktion auf die steigenden Buchungszahlen hatten einige Börsianer möglicherweise auch mit einem Kurssprung der TUI-Aktie gerechnet. Doch das Touristik-Papier ist weiterhin höchst volatil und tendenziell verlustreich unterwegs: Vor der Corona-Krise, im Januar 2020, kostete ein TUI-Anteil noch rund sieben Euro. Aktuell liegt dessen Wert bei 3,34 Euro.

Kapitalerhöhung: Ein Tropfen auf den heißen Stein?


Ein Grund: Infolge der Corona-Reisebeschränkungen und gesetzlicher Restriktionen mussten die Hannoveraner im vergangenen Jahr enorme Umsatzeinbußen hinnehmen. Zeitweise verbrannte TUI pro Quartal etwa 800 Millionen Euro an Liquidität. Wasser auf die Mühlen goss vergangene Woche zudem die Meldung, dass sich der Touristikkonzern - mal wieder - frisches Geld besorgen muss: Angesichts der hohen Schuldenlast von derzeit rund 8,7 Milliarden Euro will sich TUI durch eine Kapitalerhöhung in Höhe von 1,1 Milliarden Euro mehr Luft verschaffen. Dazu wurden an die Aktionäre Bezugsrechte ausgegeben, mit denen sich pro 21 “alte“ Aktien jeweils 10 neue TUI Aktien erwerben ließen. Der Bezugspreis lag bei 2,15 Euro.

Die Sommersaison solls richten


Dies war jedoch nicht die erste “Geldspritze”. Bereits im Januar hatte der Touristikkonzern eine Kapitalerhöhung durchführen, bei der 568 Millionen Euro eingesammelt wurden. Dieser Maßnahme folgte dann im April eine Wandelanleihe in Höhe von 400 Millionen Euro, welche Ende Juni um 190 Millionen Euro erhöht wurde. Des weiteren verkaufte TUI 20 Immobilien aus seinem Hotelportfolio und sammelte damit insgesamt in diesem Jahr bereits fast zwei Milliarden Euro ein.

Das Geld möchte man zur Stärkung der Bilanz und zur Rückzahlung der Liquiditätshilfen verwenden. Eine verbesserte Kapitalstruktur und ein solides, finanzielles Fundament sieht TUI als Basis, um von der erwarteten Branchenerholung zu partizipieren. Immerhin stehen die Chancen auf einen sonnigen Reisesommer 2022 nicht schlecht: Der Reisekonzern hat bereits 1,6 Millionen Buchungen für die nächste Sommersaison entgegengenommen und prognostiziert sogar, dass sich 2022 „wieder annähernd auf das normalisierte Niveau des Sommers 2019 einpendeln wird“.

Ob und wann der Aktienkurs folgen wird, bleibt jedoch abzuwarten. Touristiker rechnen damit, dass sich das Reiseverhalten aufgrund der Corona-Pandemie und einem vermehrten Nachhaltigkeits-Bewusstsein grundlegend verändern könnte. Statt Flugreisen stehen in den kommenden Jahren deshalb möglicherweise Camping- oder Autoreisen “hoch im Kurs”, was TUI weitere Probleme bescheren könnte.

Doch sogar in der Touristik-Branche gibt es eine langfristig erfolgreiche Champions-Alternative: Booking Holdings kann es prinzipiell egal sein, wohin die Reise geht, denn das Unternehmen verdient prächtig an Individualreisen. Zum Konzern zählen wertvolle Buchungsportale wie Rentalcars.com, Booking.com, Kayak, Agoda oder momondo, mit deren Angebot sich Kunden fast alle Reisewünsche erfüllen können. Entsprechend gewann die Booking Holdings-Aktie allein innerhalb der vergangenen zwölf Monate +38%. Auf Zehn-Jahres-Sicht stehen per Saldo sogar 347% zu Buche. Mit welchen insgesamt 100 boerse.de-Aktienbrief-Champions Sie vergleichbar gute Renditen von im Mittel +15% pro Jahr bei besonders geringen Rücksetzern erzielen, erfahren Sie in zwei boerse.de-Aktienbrief-PDFs, die Sie hier kostenlos anfordern können.

Ich wünsche Ihnen entspannten, erfolgreichen Börsentag,

Ihre Miss boerse.de
Miss boerse.de gehört zum Team des Aktien-Ausblicks, Deutschlands großem Börsen-Newsletter mit mehr als 150.000 Lesern. Der Aktien-Ausblick informiert von Montag bis Samstag über...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 130.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.

 
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr