Wieder einmal ein unseriöses Angebot!

Montag, 30.11.20 17:10
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

zum Start in den November haben wir McCormick neu in die Riege der 100 Aktienbrief-Champions aufgenommen. Bei dem hierzulande relativ wenig bekannten US-Konzern handelt es sich um den weltweit führenden Gewürzhändler. McCormick verkauft seine Kräuter, Gewürze, Marinaden und Saucen bspw. unter Marken wie French's, Stubb's, OLD BAY, Ducros, Kamis, DaQiao, Club House und Gourmet Garden an Endverbraucher. Knapp 40% seiner Umsätze erzielt der Champions-Aufsteiger zudem mit Lieferungen an das Who’s who der Lebensmittelhersteller und große Fast-Food-Ketten.


Als Investment überzeugt McCormick mit einem attraktiven Chance-Risiko-Verhältnis, denn wie der Chart verdeutlicht, schraubt sich die Aktie schon seit Jahren von links unten nach rechts oben. Im Schnitt werden dabei 14% p.a. aufgesattelt, wozu aktuell 1,5% Dividendenrendite addiert werden können, während die Risikokennziffer auf Basis der Performance-Analyse deutlich unterdurchschnittlich ausfällt. Mit dieser langfristig bemerkenswerten Entwicklung hat McCormick ganz offensichtlich auch den Geschmack eines professionellen Investors getroffen. Denn:

Dreiste Offerte!

TRC Capital Corporation unterbreitete Aktionären des Champions-Aufsteigers das Angebot, deren Anteile für 176,38 Dollar je Aktie zu übernehmen. Damit versucht der kanadische Investor ganz bewusst, sich einen Einstiegsrabatt zu sichern. Denn McCormick notiert schon seit mehr als fünf Monaten durchgehend oberhalb der 180-Dollar-Marke. Aktuell sind es rund 186 Dollar, also etwa 5,5% über dem gebotenen Preis.

Da die Offerte lediglich für insgesamt maximal 750.000 Aktien bzw. 0,6% der umlaufenden Papiere gilt, handelt es sich hier um einen sogenannten Mini-Tender. Das sind Kaufangebote, die auf Beteiligungen von weniger als 5% abzielen und deshalb nicht so strengen Regelungen durch die US-Börsenaufsicht SEC unterliegen.

Selbstverständlich macht es keinen Sinn, das Kaufangebot von TRC Capital anzunehmen, was auch McCormick seinen Aktionären in einer Pressemitteilung geraten hat.

Nichtsdestotrotz scheint die „Schnäppchenjagd“ per Mini-Tender ein lohnendes Geschäftsmodell zu sein. Denn offenbar gibt es immer wieder Anleger, die bei derartigen Offerten nicht genau hinschauen und sich deswegen über den Tisch ziehen lassen. Sonst würde TRC Capital nicht regelmäßig mit solchen Kaufangeboten unterhalb der jeweils aktuellen Börsenkurse in Erscheinung treten. Im November gab es bspw. auch ein Mini-Tender-Angebot für Vertex Pharmaceuticals, und im August hatte es TRC Capital auf Aktien von Intel sowie Broadcom abgesehen. Als Anleger können Sie solche Offerten jedoch getrost in die Tonne treten.

Mit bester Empfehlung

Jochen Appeltauer
Chefredakteur boerse.de-Aktienbrief

PS: Ob sich der Einstieg bei McCormick gerade lohnt, erfahren Sie boerse.de-Aktienbrief. Hier können Sie ganz unverbindlich zwei Gratis-Ausgaben anfordern.
Jochen Appeltauer ist boerse.de-Aktienbrief-Chefredakteur. Der boerse.de-Aktienbrief ist der große deutsche Börsenbrief für den langfristigen Vermögensaufbau mit den laut Performance-Analyse 100...

Mission Pro Börse

Uns liegt es am Herzen, Anleger für die Börse zu begeistern. Denn nur mit Top-Aktien ist erfolgreicher Vermögens­aufbau und  Vermögens­schutz möglich. Deshalb gibt es die Mission pro Börse, den kosten­losen „Leitfaden für Ihr Vermögen“, das Börsenmuseum und den Rosenheimer Börsentag.

Der "Leitfaden für Ihr Vermögen"

Absolut einzigartig! So lautet das Feedback tausender Anleger zum „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Denn Börse kann jeder und Börse macht Spaß! Das zeigen die Autoren Thomas Müller und Jochen Appeltauer. Deshalb wurde der „Leitfaden für Ihr Vermögen“ bereits mehr als 164.000 mal versendet und ist das Standardwerk für (Neu-)Börsianer. Hier gratis per Post anfordern oder einfach digital lesen.


"Vielen Dank für die Zusendung  des Leitfadens für Ihr Vermögen, den ich durchaus sehr informativ fand. Insgesamt sehr interessant, sowohl für mich wie auch die Freunde/Kolleg/-innen, war der Beitrag über die verschiedenen Höhen/Arten der Abgeltungssteuer sowie der Überblick über die Entwicklungen unterschiedlicher Aktien im Laufe der Zeit."

weitere Stimmen & Meinungen...

Faszination Börse zum Anfassen!

Das Rosenheimer Börsenmuseum ist Deutschlands einziges Börsenmuseum. Denn mit der überdimensionalen Dow-Jones-Installation, den hunderten Börsen-Kunstwerken, der Zinseszins-Wand, der Anlagepyramide und den vielen historischen Exponat ist das „Haus der Börse“ eine faszinierende Börsen-Erlebniswelt. Ob für Schulklassen, Familien oder (Neu-)Börsianer – ein Ausflug ins Börsenmuseum lohnt sich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist natürlich gratis. Infos.

 

Rosenheimer Börsentag: Börse „live“!

Der Rosenheimer Börsentag ist Kult! Denn hier können Anleger das Team rund um Thomas Müller persönlich kennenlernen. Unter rund 1000 „Gleichgesinnten“ erfahren Besucher alles über die erfolgreichen Rosenheimer Anlagestrategien und den besten Aktien der Welt. Für Abonnenten, Fonds-Anleger und Börsen-Botschafter ist der Eintritt natürlich gratis. Infos.

 
 

Video vergrößern

Video vergrößern

Weitere Videos

Jetzt Börsen-Botschafter werden!

Schließen auch Sie sich der Mission pro Börse an. Als Börsen-Botschafter können Sie kostenlos so viele Leitfäden wie Sie möchten für Ihre Freunden, Kollegen und Verwandte anfordern. Außerdem schenken wir Ihnen ein kostenloses Botschafter-Paket mit unter anderem Ihrer persönlichen Börsen-Botschafter-Urkunde sowie der limitierten Grafik „Dagobert Leitfaden“. Zukünftig erhalten Sie auch immer den neuesten Leitfaden automatisch per Post! Infos. Infos.